Magische Nordlichter in Tromsö - The Aurora Tour

Magische Nordlichter in Tromsö – The Aurora Tour

Ich wollte die Chancen hier oben in der Hauptstadt der Nordlichter etwas erhöhen und somit habe ich gleich 2 Touren gebucht. Magische Nordlichter in Tromsö?? Wer, genau wie wir, davon nicht genug bekommen kann, wird das verstehen.Wir buchten über www.auroratour.no diese Tour. Durch die sehr zentrale Lage des Hotels mussten wir nur 2 Meter über die Straße vom Hotel und schon waren wir am Treffpunkt. Start für eine Magische Nordlichter in Tromsö – The Aurora Tour Magische Nordlichter in Tromsö – The Aurora Tour – Abholung Pünktlich um 20:30 Uhr erschien Karolina mit ihrem T4 Syncro. Eine freundliche Begrüßung mit dem…

Lest HIER mehr…

Fjellheisen - Tromsø

Fjellheisen – Tromsø

Fjellheisen – Tromsø Eigentlich wollten wir erst am Sonntag auf den Fjellheisen – Tromsø hochfahren. Aber aufgrund der Wettervorhersage sollte es heute den Tag über nur Sonne am Himmel geben. Und so war es auch dann und wir liefen vom alten Hafen in Tromsø über die sehr lange und hohe Brücke bis zur Bergbahn. Der Weg dorthin dauerte keine 30 min (ca. 15 min für die Brücke) und bot hier schon eine tolle Aussicht. Unterwegs zur Bahn vom Fjellheisen – Tromsø liegt auch ein Eurospar, wer also, so wie wir, Durst unterwegs bekommt kann sich hier noch eindecken. Vorbei ging…

Lest HIER mehr…

Wunderbare U-Bahn Welt in Stockholm

Wunderbare U-Bahn Welt in Stockholm

Wir hatten während des Städtetrips viel über die Stockholmer U-Bahn gehört. Die Wunderbare U-Bahn Welt soll etwas ganz außergewöhnliches sein. Von den insgesamt 110 U-Bahn Stationen im Stockholmer Bereich sind insgesamt 90 architektonisch oder künstlerisch gestaltet. Leider haben wir es auf unserem Städtetrip nicht geschafft uns mehr als zwei Stationen anzusehen. Ich denke, dass man hier einen ganzen Tag verbringen könnte. Trotzdem wollen wir euch diese zwei U-Bahn Stationen nicht vorenthalten. Wunderbare U-Bahn Welt – Radhuset T-bana Wie bereits erwähnt, haben wir uns 2 der schönsten Stationen exemplarisch angesehen, da wir sonst den ganzen Tag in der Bahn unterwegs gewesen wären.…

Lest HIER mehr…

4 Stunden in Oslo - Lohnt das? Natürlich.

4 Stunden in Oslo – Lohnt das? Natürlich.

Eigentlich hätten wir Oslo schon einen Tag eher kennengelernt, aber durch eine Flugverspätung war dies leider nicht möglich. So blieben uns nach auschecken aus dem Hotel und der Kofferaufgabe am Flughafen nur ca. 4 Stunden, um nach Oslo zu fahren und sich die Stadt anzugucken. 4 Stunden in Oslo – Lohnt das? Natürlich. Oslo für ein paar Stunden? Aber lohnt es eigentlich in das doch etwas weiter entfernte Oslo zu fahren? 4 Stunden in Oslo – Die Wahl der Fahrt Wir können euch sagen, definitiv. Es fahren jede Stunde 2 Züge in Richtung Oslo für je 93kr, also knapp 10€ pro…

Lest HIER mehr…

Rock Kneipe Stockholm - Anchor Bar

Rock Kneipe Stockholm – Anchor Bar

Mehr durch Zufall haben wir diesen Pub gefunden. Wir suchten noch etwas, wo wir abends hingehen konnten, was aber nicht unbedingt so weit vom Hotel entfernt liegt. Eine Rock Kneipe Stockholm – Die Anchor Bar. Von unserem Hotel Ibis Styles in Stockholm Odenplan war der Pub keine 15 Minuten Fußweg entfernt. Auch im Winter könnte man durch die Heizstrahler und Decken draußen an der Rock Kneipe Stockholm sitzen, muss man aber nicht. Aber auch in Schweden ist das Rauchen nur draußen erlaubt. Der Anchor Pub ist ein richtig cooler Rockschuppen. Gute Rockmusik schallt aus den Lautsprechern und an diesem Tage spielte…

Lest HIER mehr…

Winterbootstour um Stockholm

Winterbootstour um Stockholm

Winterbootstour Das einzige, was wir lange vor unserem Kurztrip gebucht hatten, war eine winterliche Bootstour vom Stockholm Strömkajen, ein kleiner Anleger vor der Insel der Altstadt. Diese Tour haben wir über * GetYourGuide gebucht. Wir waren etwas zu früh vor Ort und genossen die morgendliche Sonne. In Deutschland absolutes Regenwetter und bei uns herrlicher Sonnenschein, auch wenn es wirklich kalt war. Winterbootstour Boarding Aber dann ging es pünktlich los. Das Boot war nicht voll und wir bekamen ohne Probleme ein Platz auf dem oberen Deck. Zuerst ging es entlang des Stockholmer Schlosses und der Promenade der Altstadt. Noch ging der Wind auf…

Lest HIER mehr…