Ferienhaus am See in Schweden mit Hund

Ferienhaus am See in Schweden mit Hund

15. Dezember 2022 0 Von Sebastian Krettek

Ferienhaus in am See Schweden mit Hund

Ferienhaus in am See Schweden mit Hund – Was gibt es entspannteres, als ein einsames Ferienhaus am See. Wir haben dafür im Vorfeld lange gesucht und sind dann auf der Seite von Novasol fündig geworden, auf der ein tolles Ferienhaus in Schweden angeboten wurde. Und es war so typisch, wie man es sich nur vorstellen konnte. Ein kleines, rotes Blockhaus direkt am See in der Provinz Småland, Schweden. Aber zuerst hatten wir 1427km mit dem Camper vor uns

Ferienhaus in am See Schweden mit Hund – Die Anreise

Ferienhaus in am See Schweden mit Hund

Die erste Etappe, die wir fuhren, führte uns in das dänische Dorf Grønmark, in der Kommune Sydals auf der Insel Kegnæs. Von unserer eigentlichen Strecke nach Schweden war der Stellplatz eines privaten Anbieters ca. 1 1/2 Stunden entfernt. Nach guten 9 Stunden kamen wir im dunklen an, denn wir hielten noch in Hannover und haben den ein oder anderen Cache mitgenommen (das Geocache Instagram Profil von Anna findet ihr HIER). Sonst wären wir sicherlich etwas früher vor Ort gewesen.

Der Stellplatz bot für uns nur das Nötigste. Eine Biotoilette war vorhanden, Strom war zugesagt wurde aber nicht gestellt. Eigentlich hätten wir auch auf dem Parkplatz an der Ostküste der Insel stehen können. Da gab es eine öffentliche Toilette und Dusche. Es war auch nicht verboten dort zu stehen.

Aber gut, es war nur für eine Nacht.

Ferienhaus am See in Schweden mit Hund

Den nächsten Morgen ging es mit Hund Rex erstmal eine Runde Gassi und wir konnten so auch die Insel im hellen sehen, bevor wir nach dem Frühstück weiterfuhren.

Gebucht haben wir den Stellplatz über die Seite MyCabin.eu und haben 19,80€ bezahlt. Dafür, dass uns kein Strom angeboten wurde, die Toilette eine Biotoilette draußen und nicht wie angegeben im Haus war und ebenfalls kein Frischwasser zur Verfügung standen, war der Preis einfach zu hoch. Der Platz und die Lage waren toll. Im Sommer ist der Stellplatz bestimmt richtig klasse, aber wiederkommen werden wir nicht, liegt er einfach zu weit entfernt von jeglicher Route in den Norden.

Ferienhaus am See in Schweden mit Hund – Kurzer Halt in Kopenhagen

Ferienhaus am See in Schweden mit Hund

Kopenhagen oder wie es richtig heißt Københaven lag auf unserer Route und wir mussten einfach kurz anhalten. Zum einen, um für die Fahrt noch ein paar Snacks zu kaufen, aber auch im ein paar geocaches einzusammeln und das eine oder andere Foto zu machen.

Wir hielten am Hafen und gingen hier ein wenig spazieren. Denn die lange Autofahrt ist auch für unseren Rex anstrengend. Und hier konnte er noch ein wenig herumlaufen, die Beine strecken und vor allem sich erleichtern.

Die Snacks für uns haben wir am Hafen gekauft, das ein oder andere Foto geschossen und nun waren wir beriet für die letzte Etappe zu unserem Ferienhaus.

Was braucht mein Hund für die Einreise nach Schweden?

Nach dem wir aus Kopenhagen über die Øresundbrücke Dänemark verließen wurden wir direkt hinter der Mautstelle vom schwedischen Zoll angehalten. Die typischen Zollfragen wurden gestellt und nach dem wir den Zollbeamten auf unseren Hund aufmerksam machten, war das Augenmerk auf Rex gerichtet.

Denn hier sind die Schweden sehr streng. Also zückten wir den EU Impfpass von Rex und dieser wurde gründlich studiert. Gesucht wurde nämlich die Tollwutimpfung, die älter als 21 Tage sein muss, um mit Hund einreisen zu können. Das sollte definitiv beachtet werden, sonst wäre der Urlaub hier vorbei gewesen.

Bei uns und Rex war aber alle in Ordnung und nach wenigen Minuten konnten wir die Reise fortsetzen.

Ferienhaus in am See Schweden mit Hund

Ferienhaus in am See Schweden mit Hund

Nach einer Anreise von insgesamt 1427km an zwei Tagen kamen wir nun endlich an unserem Ferienhaus im Süden von Schweden an. Perfekt gelegen an einem großen See in Mitten der schwedischen Natur.

Kein Nachbar weit und breit, durchgehend angenehmes Wetter und dazu ein wärmender Holzofen in der Blockhütte. Ein perfekter Ort für eine Auszeit.

Man ist hier so weit abseits, dass es in der Nähe des Ferienhaus in am See keinen Supermarkt oder ähnliches gibt. Lediglich der ein oder andere Bauernhof bietet ein paar seiner eigenen Produkte an. Man muss ins 18km entfernte Eksjö fahren, um sich mit allem einzudecken. In Eksjö gibt es verschiedene Lebensmittelgeschäfte, in denen man sich mit Lebensmitteln für den Urlaub eindecken kann.Das sollte man im Hinterkopf haben.

Das war für uns aber der Hauptgrund, ein Ferienhaus in völliger Abgeschiedenheit zu buchen. Wir wollten einfach eine Woche Entspannung und abseits von allem haben. Und das ist uns hier auch gelungen.

In Mitten der südschwedischen Natur liegt die Hütte am See Solgen. Die nächst größere Stadt, bzw. Dorf ist Värne.

Ferienhaus in am See Schweden mit Hund – Steakgrillen, aber richtig

Ferienhaus am See in Schweden mit Hund

Durch das Campen haben wir unseren mobilen Grill immer dabei. Mit der Möglichkeit Gas, Kohle oder Holz zu verwenden sind wir sehr unabhängig und können immer etwas leckeres auf den Grill legen.

Für den ersten Tag hatten wir Rinderfilet aus der Heimat mitgenommen, weil wir nicht wussten, ob wir es direkt zu einem Supermarkt schaffen würden. Und so grillten wir sehr leckeres Rinderfilet zusammen mit Feta als Beilage.

Um ein perfektes Steak zu grillen empfehlen wir euch doch einmal bei “Die Frau am Grill” vorne zu schauen. Dort habt ihr nicht nur tolle Rezepte auf der Seite sondern auch viele nützliche Tipps und Tricks.

Ferienhaus in am See Schweden mit Hund – Die Landschaft

Wie erwähnt liegt das Haus am See Solgen. Man kann hier in südlicher oder nördlicher Richtung spazieren gehen und wandern. In der Nähe des Hauses liegt südlich ein kleines Sumpfgebiet, dass man über Holzbarken durchqueren kann und kommt an Värne und Söraby vorbei. So ist es möglich vom Haus eine gut 9km Runde spazieren zu gehen. Geht man die nördliche Runde, passiert man zuerst Söraby und läuft dann zum Seebad Mellby.

Ansonsten ist man gezwungen mit dem Auto an einen anderen Ort zu fahren, um dort spazieren zu gehen. Möglichkeiten gibt es hier genug und die Natur ist hier überall.

Ferienhaus in am See Schweden mit Hund – Farbenspiele der Natur

Durch den nahenden Winter gibt es hier im Norden an fast jedem Tag ein tolles Farbspiel der Natur. Ob nun beim Sonnenaufgang oder Sonnenuntergang. Wir hatten sehr viel Glück mit dem Wetter und durch den See entstand morgens früh leichter Nebel. Das bot mit der aufgehenden Sonne ein unbeschreibliches Farbspiel am See und im Wald.

Beim Sonnenuntergang wurde der Himmel oft rosa und blau gefärbt und durch leichte Wolken ergab das ein wunderbares Bild.

Für Fotografiebegeisterte ist die Landschaft und das Licht hier Ende Oktober Anfang November wahrlich wunderschön.

Ferienhaus in am See Schweden mit Hund – Gibt es Nordlichter in Südschweden?

Ferienhaus in am See Schweden mit Hund

Auf der Sonne steigt in den nächsten Jahren die Aktivität, was uns auf der Erde stärkere und schönere Nordlichter beschweren wird. Dieser Sonnenzyklus ist normal und ändert sich alle 7 Jahre. Nun sind wir im Aufschwung nach 7 schwächeren Jahren.

Zu unserer Zeit war die Aktivität mäßig hoch und wir hatten immer die Hoffnung, zumindest ein bisschen Nordlicht sehen zu dürfen. Die ersten Nächte hatten wir Glück, dass wir keine Wolken am Himmel hatten und sich dadurch unendliche viele Sterne am Himmel zeigten und auch die Milchstraße mit bloßem Auge sichtbar war.

Ferienhaus in am See Schweden mit Hund

Aber leider war kein Nordlicht am Himmel zu erkennen. Trotz angeblicher KP.6. Aber das hat ja nicht immer etwas zu bedeuten. Was der KP bedeutet, dass haben wir HIER niedergeschrieben.

Am 03.11. sollten wir aber doch noch einmal die Chance auf Nordlichter bekommen. Die Aktivität stieg sehr stark an. Meine Apps zeigten unglaubliche Werte, schon fast zu schön. Also gingen wir vor die Tür und zum See.

Ferienhaus in am See Schweden mit Hund

Und tatsächlich sahen wir am Horizont ein ganz schwaches grünes Nordlichtband. Es bewegte sich am Himmel von rechts nach links. Es war zwar mit dem Auge sichtbar, aber nicht so stark, wie wir es sonst gewohnt waren.

Aber man muss dazu sagen, dass wir uns hier in Südschweden befinden, 330km südlich Stockholm, und die Wahrscheinlichkeit hier Nordlichter zu sehen doch eher gering ist.

Aber wir hatten an diesem Tag für gute 30 min eine nette Sichtung. Mehr als ich gedacht hatte, zumindest habe ich nicht mit visuellem Nordlicht gerechnet, sondern nur mit fotografischem.

Ferienhaus in am See Schweden mit Hund – Ein Spaß für den Hund

Für unseren Hund Rex, ein Husky-Schäferhundmix, war der Urlaub am See ein Heidenspaß. Komplett in der Natur ohne störende Einflüsse konnte er herumtollen und einfach alles genießen. Die Schweden waren alle sehr hundefreundlich, viele wollten ihn streicheln und fragten immer, was für eine Rasse er sei. Da Rex absolut Menschenfreundlich ist, genoss er sichtlich die Streicheleinheiten der Schweden.

Er konnte den ganzen Tag im Garten des Ferienhaues liegen und Abends auf einer Decke auf dem Sofa entspannen.

Ein Urlaub im Sinne von Mensch und Tier.

Ferienhaus in am See Schweden mit Hund – Die Rückfahrt über Malmö und Fehmarn

Ferienhaus in am See Schweden mit Hund

Unsere Rückfahrt führte uns wieder die 1400km zurück nach Hause. Dieses mal stoppten wir in der schwedischen Stadt Malmö und gingen dort ein wenig spazieren. Die Stadt lag auf unserer Route und da wir keinen Zeitdruck hatten, ließ sich die Tour so gut aufteilen.

Nach unserem Stopp in Malmö ging es weiter über die Øresundbrücke vorbei an Kopenhagen bis zur Fähre nach Rødby.

Wer über die Øresundbrücke fährt muss in jedem Fall eine Gebühr bezahlen. Für unseren VW T5 war dies pro Strecke 55€, nicht gerade günstig für eine Überfahrt. Und wir mussten das Ganze direkt zweimal bezahlen.

Nach unserer Ankunft am Fährhafen von Rødby ging es auf die 45minütige Überfahrt. Das Ticket hatte ich im Vorfeld gebucht.

Bevor wir aber den Fähranleger mit dem Auto betreten durften, kontrollierte uns die dänische Polizei. Wie auch bei der Einreise nach Schweden war lediglich der Impfpass von Rex interessant. Aber auch hier war nach kurzer Zeit alles erledigt.

Ferienhaus in am See Schweden mit Hund

Für unseren Rex war es das erste mal auf eine Fähre und er hat es wirklich super gemacht. Alles war ein spannend für ihn, gerade das Wackeln der Fähre und der Besuch auf dem Deck.

Nach 45min Fährzeit erreichten wir Puttgarden auf Fehmarn und wir fuhren zu einem Wohnmobilstellplatz in Burg auf Fehmarn. Dort verbrachten wir dann die Nacht, frühstückten am nächsten Morgen in Ruhe fuhren dann weiter zurück nach Hause.

Der Stellplatz kostete 25€ + Kurtaxe von 2€ p.P. Strom ist inkl. und die Toilette und Dusche kostet 0.50€. Bezahlen könnt ihr alles am Automaten, eine Rezeption gibt es hier nicht.

91 / 100

Aufrufe: 39