Norwegen – skandinavisches Land am Nordmeer

Norwegen

Hier gibt es alles über unsere Reisen nach Norwegen. Wir haben jetzt mehrere Reisen in die wunderschöne Stadt Tromsø gemacht und dort ein paar sehr aufregende Touren unternommen. Aber auch die Stadt an sich ist sehr schön. Dort kann man mehr erleben und sehen, als man vielleicht auf den ersten Blick erwartet. Norwegen – skandinavisches Land am Nordmeer.

Norwegen - skandinavisches Land am Nordmeer

Und wir haben für ganz kurze Zeit die Hauptstadt Oslo besucht. Wir hatten während unseres Aufenthalts am Flughafen eigentlich 1 1/2 Tage Zeit, durch Verspätungen im Flugbetrieb und starken Schneefall hatten wir nachher aber nur effektiv 4 Stunden für die schöne Stadt Oslo. Ob sich das lohnt? Für 4 Stunden nach Oslo? Das könnt ihr euch selber beantworten. In unserem Artikel könnt ihr nachlesen, was wir in den 4 Stunden in Oslo erlebt haben und ob es mehr stress ist als gemütliches Sightseeing.

Ein weiteres Abenteuer in den Norden von Norwegen ist eine Reise in die Arktis. Ein Trip nach Spitzbergen ist sicher für alle Nordfans etwas ganz besonderes. Die unberührte und raue Natur des Nordens im Zusammenspiel mit dem Bergbau sind hier absolut der Wahnsinn.

Norwegen – skandinavisches Land am Nordmeer – Tromsø und die Hauptstadt Oslo

Der erste Link über Norwegen – skandinavisches Land am Nordmeer, den ihr hier seht, der führt euch in die nördliche Stadt Tromsø. Dort erwarten euch Nordlichttouren mit wahnsinnigen Sichtungen der Aurora Borealis, Einblicke in die Stadt und ein Besuch auf dem Hausberg.

Und dann gab es ein Besuch in der schönen Hauptstadt Oslo. Und das ganze für nur 4 Stunden. Wie wir vom Flughafen in die Stadt kamen, ob sich das ganze lohnt, dass könnt ihr hier bei uns im Artikel nachlesen.

Norwegen – skandinavisches Land am Nordmeer – Spitzbergen

Norwegen - skandinavisches Land am Nordmeer

Unsere Reise nach Spitzbergen gibt es auch in einem eigenen Bereich. Hier lohnt es sich besonders einmal hinein zu schauen. Denn selten kommt man dem Nordpol (ca. 800km) so nah wie hier. Außerdem hat man hier die Möglichkeit die Polarnacht richtig kennenzulernen. Und das über 100 Tage im Jahr.

Hits: 256