Wie wir einen preiswerten Business Class Flug auf die Seychellen buchten!

Preiswerter Flug auf die Seychellen ohne Error Fare

Unsere Reise geht im Februar 2018 los und wir haben eigentlich schon alles gebucht, was dafür notwendig ist.
Die Hotels und die Domestic Flights mit Air Seychelles sind gebucht. Was fehlt also noch? Stimmt, fast den wichtigen Flug bis nach Mahe vergessen. Toll wäre einen preiswerten Business Class Flug zu finden.

 

Die Flugsuche

Wir waren uns von Anfang an einig nicht so viel ausgeben zu wollen, wie wir es damals für den Flug nach Koh Changan gezahlt haben. Das war jedoch eine Pauschalreise inkl. Business Class.

Daher buchen wir dieses mal alles einzeln und selber.

Ich suchte also einige Zeit alle möglichen Flugsuchmaschinen, von opodo.de über Swoodoo.de bis zu fluege.com und momondo.de.

Die Qual der Flugportale

Auf momondo bekamen wir ein paar gute Angebote, die knapp bei 2000€ p.P. lagen. Jedoch waren die Abflughäfen entweder Stockholm oder Oslo. So hätten wir einen Zubringerflug zu den Flüghäfen buchen müssen und meist auch eine Übernachtung.

So fand ich von Oslo einen Flug mit Etihad von Oslo über Brüssel mit Brüssels Airline und von da mit Etihad nach Abu Dhabi und weiter nach Mahe. Kosten ca. 1900€ p.P. ohne Gebühren.

Hier wäre ein Hotel und Flug am Tag vorher notwendig geworden. Somit hätte der Preis bei gut 2400€ p.P. gelegen und wäre deutlich teurer als bei einem Abflug von Deutschland aus.

Von Stockholm über Düsseldorf nach Mahe fand ich den bisher besten Flug und das Preis-/Leistungsverhältnis. Der Preis lag bei 2000€ p.P. ohne Gebühren.

 

Es wäre mit AirBerlin nach Düsseldorf gegangen, dort ca. 5 Stunden Aufenthalt und dann am Abend mit einem Direktflug mit Air Seychelles nach Mahe.

Ein Zustieg erst in Düsseldorf ist leider nicht möglich, da die Airlines dann die Preise neu kalkulieren würden. Ein Ausstieg in Düsseldorf wäre sicher möglich, wenn man das Gepäck nicht durchchecken lässt.

Der normal gebuchte Flug von DUS nach SEZ über die Air Seychelles Homepage kostete ca. 3300€ p.P.. Warum die Airlines solche Buchungen mit Zubringerflügen deutlich günstiger halten als die eigentlichen ist mir schleierhaft. Im Verhältnis ist der Preis also auch schon angenehmer.

Aber auch hier hätten wir einen Flug mit AB von Düsseldorf nach Stockholm vorher buchten müssen und es wären ca. 200€ mehr auf der Gesamtrechnung.

Mein persönliches Limit wurde durch die meisten Preise also stark überboten.

 

Abflughäfen wechseln

Wir probierten wirklich alle möglichen Abflughäfen. Von Rom, Mailand, Sofia, Athen, London, Barcelona, die beiden o.g. Stockholm und Oslo, sowie Amsterdam und alle möglichen Innerdeutschen Flughäfen.

Dann testete ich expedia.de etwas intensiver aus und suchte noch einmal alle Abflughäfen inkl. Brüssel, den ich vorher komplett vergessen hatte.

Und das machte wirklich den Unterschied.

Die Angebote, die ich oben beschrieben habe, wurden auch von expedia.de angeboten.

Bedenkt hier bitte noch, dass für die Bezahlung noch Gebühren dazu kommen. Egal ob Kreditkarte, Debit, Paypal oder Sofortüberweisung. Für alles fällt eine Gebühr je nach Gesamtpreis an.

Und nach stundenlanger Suche fand ich unseren Flug in meinem mir gesetzten Limit.

Ich fand einen Business Class Flug von Brüssel über Wien nach Addis Abeba und von da weiter nach Mahe.

 

Guter Business Class Preis ohne Error Fare

Der Preis war diesmal total akzeptabel und unter 1500€ und sollte für uns mit Ethiopian Airlines gehen.

Eine Airline, die auch Mitglied der Star Alliance ist und mehrfache Preise in diversen Kategorien der Skytrax Auszeichnungen gewonnen hat.

Und das wichtigste ist, wir können am Anreise- und Abreisetag entspannt von zu Hause mit dem Zug bis zum Flughafen fahren.

Tickets mit dem TGV ab Köln starten ab 19€, sind für unseren Reisezeitraum aber noch nicht buchbar.

 

 

Wenn man also ein wenig die Suchmaschinen anwirft, mit den Abflughäfen spielt und eventuell flexibel mit den Daten sein kann, bekommt vielleicht die Chance auf einen angenehmen Business Class Preis.

Wir werden euch von unserem Flugerlebnis mit Ethiopian Airlines und über die Airport Lounges in Brüssel, Addis Abeba und Mahe berichten.

 

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.