Mit Lufthansa nach Sofia

Mit Lufthansa nach Sofia

Mit Lufthansa nach Sofia Für mich ging es mit Flug LH14126 und der Lufthansa nach Sofia. Das Gate befand sich im Terminal 1 am Frankfurter Flughafen und dort in der unteren Ebene, was leider Bus fahren bedeutete. Boarding Das Boarding startete ca 10min später als geplant, da die Crew noch nicht an Bord der Maschine war. Die Busfahrt schien irgendwie nicht enden zu wollen, da wir vom Terminal 1 in den Bereich der Lufthansa Technik fuhren und wohl die letzte Parkposition, die es am Flughafen gibt, erwischten. Meine Maschine an diesem Tag war ein Airbus A321-200 mit der Kennung D-AIDG.…

Lest HIER mehr…

Economy Class von Icelandair - Keflavik nach Frankfurt

Economy Class von Icelandair – Keflavik nach Frankfurt

In der Economy Class von Icelandair zurück nach Frankfurt Economy Class von Icelandair – Unser Rückflug in der Economy Class von Icelandair sollte an einem Freitag relativ früh am Morgen gehen. Wir buchten dafür relativ rechtzeitig einen Flybus, der uns zum Flughafen bringen sollte. Transfer mit dem Flybus Leider kam unser Pick Up nicht pünktlich zum Hotel, sondern 15 Minuten später, da es an einem Hotel vorher ein kleines Problem mit nicht angekündigten Passagieren gab. Es standen dort anstelle von 4 dann 15 Paxe. Wir erreichten somit das Busterminal von Reykjavik erst um 05:02 und der Bus zum Flughafen ist uns…

Lest HIER mehr…

Die Saga Class Business Class von Icelandair

Die Saga Class Business Class von Icelandair

Die Saga Class Business Class von Icelandair Unser Flug nach Island ging wieder vom Frankfurter Flughafen Terminal 2 aus. Wir waren dieses mal etwas später am Check In. Die Saga Class Business Class von Icelandair auf dem Weg nach Island in einer Boeing 757-200. Bid Up und Check In – Die Saga Class Business Class von Icelandair Da wir im Vorfeld wieder beim Bid Up von Icelandair mitgemacht haben, ersteigerten wir den Hinflug in der Saga Class. Diese beinhaltet einen Lounge besuch, die Sitzplätze in der Business Class und somit auch mehr Freigepäck. Wir könnten pro Person zwei Koffer aufgeben und dürften…

Lest HIER mehr…

Hotel Island in Reykjavik

Hotel Island in Reykjavik

Hotel Island in Reykjavik   Das Hotel Island, welches wir auf diesem Trip hatten, wurde von uns über http://www.icelandair.de in einem Sparpaket gebucht. Leider liegt es etwas ausserhalb der Innenstadt. Bis zum Anfang der Laugavegur sind es ca. 30min zu Fuß. Es ist auch mehr in einem Gewerbegebiet gelegt, dafür liegt ein Supermarkt in unmittelbarer Nähe.   Unten in der Lobby befindet sich ein Restaurant/Cafe, welches täglich bis 23:00 Uhr geöffnet hat. Die Preise für Getränke sind hier aber deutlich teurer, als in den Bars in der Innenstadt. Dafür ist es sehr schön eingerichtet und strahlt Gemütlichkeit aus.     Der Barbereich  …

Lest HIER mehr…

Island im Oktober 2016

Island im Oktober 2016

Island im Oktober Wir waren wieder auf Island unterwegs. Es ging nach Island im Oktober 2016. Auch diesmal haben wir wieder Reiseberichte für euch mitgebracht. Reiseberichte Dieses mal haben wir für euch Eindrücke vom schnorcheln in der Silva Spalte, https://hometravelz.de/schnorcheln-in-der-silfra-spalte-im-pingvellir-nationalpark/ dem Besuch in der blauen Lagune während eines Sturms und Blaue Lagune im Sturm und Dauerregen einer Nordlichtjagd auf eigene Faust Teil 2 mitgebracht. https://hometravelz.de/nordlicht-jagd-in-reykjavik-die-aurora-borealis-von-ihrer-schoensten-seite/ Unser Hotel war dieses mal das Hotel Island in Reykjavik. Hotel Island in Reykjavik Aufrufe: 1222

Blaue Lagune im Sturm und Dauerregen

Blaue Lagune im Sturm und Dauerregen

Wellness mit Dauerregen und Starkwind Blaue Lagune im Sturm – Für unseren Urlaub buchte ich erneut 2 Tickets für die blaue Lagune.Erstens, da es uns so sehr dort gefallen hat und zweitens, da die Lagune vergrößert wurde und wir uns das alles einmal anschauen wollten.Wir freuten uns also auf das heiße Wasser und einen erholsamen Tag. Leider wütete aber an diesem Tag ein Sturm über der Südostküste. Als wir vom Hotel abgeholt wurden, war es alles halb so wild.Doch kurz nach Reykjavik konnte man schon merken, wie heftig der Wind draußen wehte und der Regen auf die Insel prasselte. Die…

Lest HIER mehr…