NYC Tag 2 – Empire State Building, 9/11 Memorial, Brookly Bridge, Rockefeller Center, Times Square Nachts

Tag 2 in New York Kurztrip

 

Nach dem wir lange geschlafen hatten, wollten wir natürlich erstmal frühstücken.
Dort wurden wir nur leider von dem New Yorker Regen überrascht.
Wer den Film Godzilla kennt, kann sich vorstellen, wie der Regen vom Himmel fiel.

Wir mussten wirklich nicht lange laufen, waren aber komplett nass. So stark regnete es am Morgen.

Wir hofften darauf, dass dies nicht anhält.

Nach dem Frühstück ging es erstmal zurück zum Hotel. Natürlich raus aus den nassen Klamotten
und warten bis der Regen vorbei zog. Dies dauerte auch nur ca. 1 Stunde und so konnten wir endlich los.

 

Hop On – Hop Off Bus

Der erste Weg führte uns in das Büro der GrayLine am Times Square, wo wir unsere Karte für
den Hop On/Off Bus abholen konnten.
Wir hatten im Vorfeld den New York Pass gekauft (der HIER beschrieben wird).

IPhone Backup 4631

So konnten wir die Stadt relativ unkompliziert und schnell erkunden.

 

Das Empire State Building

Also auf zur ersten Haltestelle und dann zum ersten Ziel. Das Empire State Building.

IPhone Backup 4628

Das Empire State Building ist eines der imposantesten Gebäude, die es hier in New York gibt.

IPhone Backup 4623

Vorher fuhren wir noch an Macy´s vorbei, dem berühmten Einkaufscenter.

IPhone Backup 4620

Alleine schon der Eingangsbereich ist sehr schön gestaltet.

IPhone Backup 4619

So ging es durch den Wartebereich, den
wir mit dem New York Pass einfach umgehen konnten, auf zum Fahrstuhl. Andere erzählten uns dann von
Wartezeiten von bis zu 2 Stunden. Gut das wir den Pass gekauft hatten.

Und dann waren wir oben.

IPhone Backup 4617

Leider waren noch einige Wolken am Himmel, aber wir konnten die Skyline
der Stadt doch gut sehen und waren auch hier überwältigt von der Stadt.

IPhone Backup 4613

Also alle Seiten in Ruhe angesehen, Bilder gemacht und dann ging es für uns weiter. Was jetzt klingt wie in 5 min rauf und runter, dem können wir natürlich sagen, dass wir uns unendlich viel Zeit gelassen haben.

So viel gibt es von hier oben zu sehen. Und das es beeindruckend ist, brauche ich wohl nicht zu schreiben.

IPhone Backup 4610

Wir hatten nun das 9/11 Memorial als Ziel.

 

9/11 Memorial

Auf zur Haltestelle des Hop On/Off Busses und schon ging die Fahrt quer durch Downtown Manhattan.

IPhone Backup 4598
Beeindruckend. Man möchte am liebsten sofort aussteigen und alles zu Fuß erleben.

IPhone Backup 4587

Das war uns aber nicht gegönnt und wir hatten noch einiges auf dem Plan stehen. Also Haltestelle
9/11 Memorial.
Hier war erst einmal anstellen angesagt. Hier wurden alle Besucher sorgfältig kontrolliert, die Taschen
überprüft. Ein riesiges Polizeiaufgebot, Kameras überall und wir mitten drin. Die Fotos habe ich mir daher erspart.
Die Amis kontrollieren hier wirklich jeden Zentimeter um die Baustelle des Freedom Towers
und des Memorials.

IPhone Backup 4577

Dort wo eins die 2Türme des Wordl Trade Centers standen, sind nun 2 Wasserfälle in der größe der Türme.

IPhone Backup 4575
Am Rand sind Gedenktafeln mit den Namen derer, die in den jeweiligen Türmen ums Leben gekommen sind.

Es ist ein sehr bedrückendes Gefühl hier zu stehen. Auch wenn dies nun fast 12 Jahre her ist.

Was mich auch sehr beeindruckt hat, ist der sog. „Überlebensbaum“.

IPhone Backup 4573

Dieser wurde in den Trümmern der Türme
gefunden und gerettet. Er wurde über Jahre sorgfältig gepflegt und jetzt hier im Memorial eingepflanzt.

 

Der Battery Park

Was man sagen muss ist, dass die Amerikaner wissen, wie man diese unnötig gestorbenen Menschen würdigt.
Ein bisschen schwer ist es nun den Übergang zu finden, aber es ging nunmal weiter.
Auf zum Battery Park. Dort war noch sehr viel zerstört durch den Sturm, der im Februar hier wütete.

IPhone Backup 4568

Also machten wir uns weiter auf den Weg in Richtung Brooklyn Bridge.

 

Die Brooklyn Bridge

IPhone Backup 4553

Was soll man normal toll an einer Brücke finden? Normal gar nichts. Außer man steht in Manhattan
und guckt auf die andere Seite nach Brooklyn und sieht diese, doch kann man sagen, schöne Brücke.

IPhone Backup 4550

Wir liefen ungefähr bis zur Hälfte, da auch hier die Zeit langsam drängte.
So machten wir uns nun auf wieder zurück zum Times Square. Es sollte nämlich langsam dunkel werden und
wir hatten noch einige Blöcke zu laufen.

IPhone Backup 4535

Ich muss sagen, dass mir New York am Tage wirklich gefällt. Aber sobald es dunkel wird,
lebt diese Stadt noch mehr.

IPhone Backup 4530

Es ist einfach unbeschreiblich diese Lichter überall zu sehen und
die unzähligen gelben Taxen.

 

New York bei Nacht – Vom Rockefeller Center

So kamen wir nun zuerst am Rockefeller Center an, um die Stadt einmal in dunkeln von oben zu sehen.
Und wir wurden nicht enttäuscht.

IPhone Backup 4528

Eigentlich wirkt alles „nur“ wie eine große Stadt mit vielen Lichtern.

IPhone Backup 4522

Außer man guckt hinab auf
den Times Square.

IPhone Backup 4518

IPhone Backup 4517

Es ist einfach wahnsinn, was für Lichtquellen dort vorhanden sind.

 

Und was man von oben gesehen hat, will man auch von unten sehen.

IPhone Backup 4511

So begaben wir uns nach dem Besuch des Rockefeller Centers auf zum Times Square.

 

Der Times Square

WOW, mehr kann ich nicht sagen und lasse mal einfach nur die Bilder sprechen.

IPhone Backup 4507

IPhone Backup 4506

IPhone Backup 4505

IPhone Backup 4504

Wir haben es hier auch einfach nur genossen, auch wenn es einfach nur Laut ist auf dem Platz.
Einmal durch die Menschen, aber auch durch die unzähligen Werbetafeln.

Wir blieben einige Zeit hier, beovr wir uns wieder auf zum Hotel machten.

Es war schließlich ein langer Tag und morgen wollten wir natürlich noch mehr sehen.

MerkenMerken

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.