Unbeschreibliche Nordlichter in Sommarøy Troms

Fliegt man im Winter in den Norden Europas, so spielt man vorher sicher mit dem Gedanken auf eine Nordlicht Jagd zu gehen. Chasing Northern Lights wie man hier oben so schön sagt. Wobei es in Tromsø, dass unter dem Nordlichtoval liegt, eher auf einen sternenklaren Himmel ankommt. Denn Nordlichter treten hier in 9 von 10 Nächten auf. Und so ging der Abend auf die Suche nach dem Grünen Licht des Norden. Werden es unbeschreibliche Nordlichter in Sommarøy Troms?

The Aurora Tour – Unbeschreibliche Nordlichter in Sommarøy Troms

Mit dem Anbieter The Aurora Tour wollte ich es dieses Jahr wieder versuchen. Drei Touren hatte ich bisher mit dem Anbieter in Tromsø unternommen. Zwei mal hatten wir richtig tolle Nordlichter. Nur einmal haben wir absolut kein Glück gehabt und bis auf einen tollen Sternenhimmel inkl. Milchstraße nichts gesehen.
Wie üblich holt der Anbieter einen am Hotel zur genannten Uhrzeit ab. So auch an diesem Tag. Sollten es mal + 10 Minuten werden, dann werdet nicht nervös. Manchmal dauert die Abholung ein wenig.

Fahrt zum Spot – Unbeschreibliche Nordlichter in Sommarøy Troms

Unser Guide sagte uns Tourgästen, dass wir in Richtung Sommarøy fahren werden, da dort die Wettervorhersage am besten aussah. Denn an diesem Tag hatten wir ein paar mehr Wolken über Tromsø und der Gegend. Also stellten wir uns auf eine Fahrt von knapp 60 Minuten ein. Denn der Weg führt nur über verschneite Landstraßen.

Erste Sichtung – Unbeschreibliche Nordlichter in Sommarøy Troms

Unbeschreibliche Nordlichter in Sommarøy Troms

Ein leichtes Dejavú hab ich am ersten Spot bekommen. Denn hier stand ich schon mal im Jahr 11/2018. Damals hatten wir hier auch schon die ersten Nordlichter sehen können. Lange sind wir bis hier hin nicht gefahren und schon durften wir die Nordlichter am Himmel sehen.

Und trotz der Wolken über dem Fjord konnte man die Nordlichter sehr schön am Himmel über der Bergkuppe erkennen. Das Nordlicht wurde auch kurze Zeit stärker und stärker. Nur die Wolken wollten sich noch nicht entfernen.

Unbeschreibliche Nordlichter in Sommarøy Troms

Wir konnten hier einige gute Sichtungen erleben und so schöne Fotos machen, sind dann aber auch wieder in den T5 eingestiegen, um zum eigentlichen Ziel zu fahren.

Spot Sandvikpollen – Unbeschreibliche Nordlichter in Sommarøy Troms

Unbeschreibliche Nordlichter in Sommarøy Troms
Foto von The Aurora Tour

Und da standen wir nun an unserem eigentlichen Spot an einem Parkplatz am Sandvikpollen, den wir auch in den nächsten Stunden nicht wieder verlassen sollten und wollten. Denn hier haben wir richtig Glück gehabt.

Unbeschreibliche Nordlichter in Sommarøy Troms

Wenn es etwas heller gewesen wäre und der Weg nicht zu verschneit, hätte man auch direkt am Strand stehen können. Aber der Parkplatz bot auch eine tolle Kulisse.

Unbeschreibliche Nordlichter in Sommarøy Troms

Wir haben eine gute Sichtung von Anfang an gehabt. Das Nordlicht war zu dieser Zeit eher am Horizont sehr gut zu sehen und lag noch hinter ein paar Wolken. Aber die störten unsere Sichtung überhaupt nicht. Denn der Rest des Himmels war einfach sternenklar. Ca. 90% waren frei an diesem Spot und das sollte für uns eine gute Möglichkeit sein, mehr und vielleicht noch intensivere Nordlichter zu sehen.

Unbeschreibliche Nordlichter in Sommarøy Troms

Unbeschreibliche Nordlichter in Sommarøy Troms
Canon 80D Sigma f.18 20mm 10sek ISO2000

Und was soll man sagen. Der Spot war gut und das Nordlicht einfach richtig schön. Wir haben hier eine unglaublich Sichtung für über 2 Stunden gehabt. Das Nordlicht war einmal so stark, dass sich alles erleuchtete und meine Kamera ein wunderbares Bild einfing. Eigentlich hatte ich schon eine zu lange Belichtungsdauer hierfür eingestellt. Aber so schnell lässt sich das mit Handschuhen und im Dunkeln nicht ändern. Vor allem nicht als Laie.

Es sollte dann erst einmal genau so weitergehen. Das Nordlicht tanzte am Himmel, zog seine Bahnen in den Farben Grün, Weiß und Lila. Es wechselte ständig und erschien auch mal am gesamten Himmel. Man musste sich entscheiden, wo man hinsieht und was man fotografieren wollte.

Lagerfeuer, Kakao und Snacks – Unbeschreibliche Nordlichter in Sommarøy Troms

Unbeschreibliche Nordlichter in Sommarøy Troms
Bild von The Aurora Tour

Was wäre eine Tour ohne die kleinen Snacks zwischen durch. Unser Guide bereitete, während wir uns auf das Nordlicht konzentrierten, das Lagerfeuer vor und versorgte uns mit heißen Getränken. Ob Kaffee, Tee oder heiße Schokolade. Für jeden ist etwas dabei.

Unbeschreibliche Nordlichter in Sommarøy Troms

Am schön warmen Lagerfeuer und mit Blick auf die Nordlichter, erzählte unser Guide viel informatives über die Nordlichter und auch die Gegend und allgemein über die Touren hier.

Falls jemanden während der Tour übrigens richtig kalt sein sollte oder nicht die richtigen Anziehsachen haben, der kann sich bei Ankunft direkt mit Thermoanzügen ausstatten. Die hat unser Guide nämlich im Kofferraum liegen.

Unbeschreibliche Nordlichter in Sommarøy Troms

Es wurden viele Fotos von den Gästen gemacht und immer wieder Hilfestellung gegeben, falls jemand Probleme mit seiner Kamera hatte.

Unbeschreibliche Nordlichter in Sommarøy Troms

So habe ich auch die Chance für ein Selfie mit dem Nordlicht genutzt. Danke für das tolle Bild. Es ist interessant, welche verschiedene Arten es von Aufnahmen der Nordlichter gibt. Verschiedene Kamerasysteme, Objektive und dann die individuelle manuelle Einstellungen.

Ich habe an diesem Abend ein Sigma 20mm f1.8 mit max 10 Sek. min. 2 Sek und max. 5000 ISO bis min. 2000 ISO – Fokus auf unendlich – verwendet. Meine Bearbeitung liegt nur in der Veränderung des Weißabgleich und der Helligkeit. Photoshop oder Lightroom verwende ich nicht.

Unbeschreibliche Nordlichter in Sommarøy Troms

Unbeschreibliche Nordlichter in Sommarøy Troms

Und das Nordlicht, die Aurora Borealis oder Lady Aurora, zeigte sich an diesem Abend von ihrer besten Seite. Wir haben mit der Gruppe eine wirklich tolle Sichtung gehabt. Und das über viele Stunden mit einem tollen Spot.

Aber auch irgendwann muss man wieder die Reise zurück antreten. Schließlich fahren wir noch knapp 60 Minuten wieder zurück in die Stadt. Und die Lichter zogen sich auch langsam zurück und es blieb ein kleines Nordlichtband zurück.

Unbeschreibliche Nordlichter in Sommarøy Troms

Rückfahrt mit Überraschung – Unbeschreibliche Nordlichter in Sommarøy Troms

Wir fuhren also zurück und sahen das Nordlichtband uns noch ein Stück begleiten. So ganz wollten wir unsere Blicke nicht von den Nordlichtern abwenden. Der ein oder andere schlief aber schon langsam ein. War es doch eine kalte und lange Nacht. Ich hielt während meiner Fahrt aber einfach nochmal die Kamera an die Fensterscheibe und machte ein Foto quasi aus der Hüfte.

Unbeschreibliche Nordlichter in Sommarøy Troms

Und das war gut so. Denn das Nordlicht fing noch einmal an stärker zu werden. Und das nicht nur ein wenig, sondern es flammte noch einmal total auf. Und auch unser Guide sah das und hielt das Auto am Rand der Straße an.

Unbeschreibliche Nordlichter in Sommarøy Troms

Und dann ging es sehr schnell. Raus aus dem Auto, Kamera aufgestellt und die Show genossen. Denn für ein paar Minuten gab es hier an der Bergkuppe eine tolle Show in Grün, Weiß und Lila. Es war dann noch einmal ein richtig grandioser Abschluss einer tollen Nordlichtnacht.

Machmal muss man dann einfach mal noch Glück am Ende einer Tour haben. Nach dem das Nordlicht dann wirklich weniger wurde, fuhren wir zurück nach Tromsø und das ohne erneuten Halt. Wir Gäste wurden dann alle zu ihren Hotels zurückgebracht und die Tour endetefür mich gegen 01:45 Uhr an meinem Hotel.

Falls jemand noch wissen will, wie die Aurora Vorhersage an diesem Tag war, dem kann ich kP.1 nennen. Dazu verweise ich aber gerne auf unseren Nordlichter Artikel hin, was es hiermit überhaupt auf sich hat.

87 / 100 SEO Punktzahl

Aufrufe: 127

7 thoughts on “Unbeschreibliche Nordlichter in Sommarøy Troms

  1. Wunderschöne Bilder! Ende Dezember werden wir nach Nordschweden reisen und haben 8 Nächte, um dort hoffentlich auch Nordlichter sehen zu können. Vielleicht haben wir Glück und hoffentlich kriege ich das mit meiner Kamera hin.
    Liebe Grüße
    Gabriela

  2. Einmal die Nordlichter sehen – das ist auch unser großer Traum! Mein Mann war in Schwedisch Lappland unterwegs, aber leider ohne Erfolg… Wir versuchen es garantier noch einmal!
    Danke für die traumhaften Aufnahmen.
    Liebe Grüße von Sanne

  3. Beeindruckend. Wir liebäugeln auch schon ein Weilchen mit so einer Tour. Da hätte ich wirklich mal große Lust drauf. Wir haben hier immer die Herausforderung, auf die Ferien angewiesen zu sein. Denn eine solche “aufregende” Reise möchte ich natürlich mit der Familie antreten.
    Viele Grüße
    Tanja

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu