Tag 2 – Reykjavik und Blue Lagoon

Ausflug durch Reykjavik und die Blue Lagoon in Island

IPhone Backup 1530

Der zweite Tag begann mit einem kleinen Spaziergang durch Reykjavik. Wir gingen zum Meer und genossen die Ruhe und die Schönheit der Aussicht.

IPhone Backup 1528

Die Blue Lagoon in Island

Gegen Mittag ging es für uns dann mit dem Bus in Richtung der berühmten blauen Lagune.
IPhone Backup 1519

 

Die blaue Lagoone. Ein eigentliches Abfallprodukt der Geothermalkraftwerke wurde zu einer Oase der Erholung und Heilung.

IPhone Backup 1508

Blue Lagoon Premium Paket

Wir buchten bereits im Vorfeld das Premium Paket von 1300 Uhr bis 1530 Uhr, welches uns direkten Zugang zur angegebenen Zeit ohne Wartezeit und Warteschlange ermöglichte.
Ebenfalls zum Paket gehörte je 1x Bademantel, 1x Slippers, 1x Handtuch und 1x Set mit Blue Lagoon Cremes (3er Set) sowie 1 Freigetränk an der Bar.
Also ging es nun in die Umkleide, Frauen und Männer getrennt wie üblich, jedoch ist das Teil so groß, dass man erstmal leicht den Überblick verliert und ich auf meine Frau 10min warten konnte. Irgendwie ja typisch.
Nachdem wir uns dann endlich im noch überdachten Bereich der Lagune gefunden hatten, ging es direkt ins Wasser.
IPhone Backup 1269
IPhone Backup 1281
IPhone Backup 1310
IPhone Backup 1328
IPhone Backup 1267
Herrliche 38 Grad erwarteten uns und wir gingen sofort ins freie. Das wunderschöne blaue Wasser  dampfte und man konnte kaum die Größe der Anlage sehen.
Es fühlte sich einfach toll an und das Gefühl von oben Schnee auf dem Kopf zu spüren der gerade fällt und von unten die wärmenden 38 Grad sind ein toller Mix.
An der Bar bestellten wir 2 verschiedene Smoothies, die sehr schmackhaft waren.
Da in dem Premium Paket auch eine Restaurantreservierung beinhaltet war, gingen wir zu der vereinbarten Zeit dorthin.
Wie dort üblich, saßen wir im Bademantel an unserem Tisch und fühlten uns trotzdem sehr unwohl. Restaurant im Bademantel ist nicht so unser Stil, aber wir wollten uns auch nicht extra umziehen, da wir noch Badezeit nach unserem Essen hatten.
Wir bestellten nur einen Salat und eine Suppe, da wir am Abend noch einen Tisch in Reykjavik reserviert haben, aber dazu später mehr.
Die Preise im Restaurant und die Größe der Portionen waren auch alles andere als angemessen, aber irgendwie auch zu erwarten.
Unser Salatteller war nur halb gefüllt, ja richtig gelesen, halb. Auf der einen Seite schön angerichtet und die andere Seite war…. Leer.
Naja, dafür war er lecker.
Meine Frau hatte eine Tagessuppe, die auch nicht mehr als eine übliche Kelle aus der Küche bot.
Aber auch hier stimmte der Geschmack, was das ganze versöhnlich stimmte.
Die restliche Zeit genossen wir in der Lagune, schmierten uns Mineralien, die natürlich entstehen, ins Gesicht und ließen einfach nur die Seele baumeln.
IPhone Backup 1301
Um 16:00 Uhr wartete leider schon der Bus für die Rückfahrt auf uns.
IPhone Backup 1505
Es war ein tolles Erlebnis und ich kann es nur jedem Islandbesucher empfehlen, die blaue Lagune zu besuchen.

MerkenMerken

MerkenMerken

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.