Wenn man in Doha einen Stopover mit Hotelübernachtung macht, dann ist der Souq Waqif einer der Punkte, die auf der Liste stehen sollten für Doha. Hier erlebt man das Traditionelle und das mit modernen Einflüssen. Der Souq Waqif – Eine private Führung.

*Werbung**

Souq Waqif - Eine Führung über den Markt in Doha

Souq Waqif – Eine Führung über den Markt in Doha

Ich war letztes Jahr bereits auf dem Souq und war da schon begeistert. Damals habe ich aber keine Erklärung über den Aufbau erhalten. Das war dieses Jahr anders. Ich bekam Eindrücke vermittelt und mir wurde erst einmal klar, dass hier nicht einfach Geschäft an Geschäft gesetzt wurde, ohne sich Gedanken zu machen, sondern alles hat hier einen Sinn.

Souq Waqif – Eine Führung über den Markt in Doha – Marktaufbau

Der Souq selber ist in verschiedene Geschäftsarten aufgeteilt. In der einen Ecke gibt es Haushaltswaren, dann Stoffe und Kleidung, im nächsten kommen Gewürze und alles was die Küche braucht und zu guter letzt natürlich Geschäfte für Essen und Trinken. Das schöne hier ist, dass es überall sehr gut riecht. Der Geruch der Gewürze verteilt sich auf dem Markt zusammen mit den Gerüchen der Küchen, Shishas und mehr.

Aber es gibt auch eine kleine nicht so schöne Seite. Der Markt bietet auch einen Bereich, in dem Tiere aller Art verkauft werden. Die werden auf dem Markt nicht nach unseren Standards zum Verkauf gehalten. Leider in zu kleinen Käfigen und zu eng beieinander. Bewusst habe ich hier auf Bilder verzichtet, da wir einfach etwas anderes gewohnt sind. Es ist aber zum Glück nur ein kleiner Bereich auf dem Markt.

Durch die Blockade einiger angrenzender Länder haben sich die Einwohner auch wieder auf ihre eigenen Fähigkeiten eingelassen und bieten nun viele Waren aus eigener Herstellung an. Ob Kunst, Einrichtungen uvm. Man lernt mit der Einschränkung umzugehen.

Ich wurde dann exemplarisch in einen Laden geführt, der seine Ware auch selber herstellt. Schwerter, die aber nur zu Showkämpfen und/oder Dekoration hergestellt werden. Eine sehr schöne Handwerkskunst. Nichts für mich, aber eine tolle Arbeit. Wer so etwas sammelt, wird hier sicherlich ein schönes Einzelstück finden. Die Preise liegen hier meist ab 3100 QAR (ca. 800€)

Souq Waqif – Eine Führung über den Markt in Doha – Essen und Trinken

Um den Souq herum und auch im Souq liegen viele Cafés, Restaurants und Shisha Bars, die alle einladen, sich dort es einfach gut gehen zu lassen. Hier findet man sicherlich ein gutes Restaurant für den Abend. Aber auch frühstücken kann man hier in Ruhe.

Ich wurde von Michaela zu einer Bäckerei geführt, da ich ihr vorher gesagt habe, dass Baklava sehr lecker ist. Sie sagte, es sei für sie die beste hier in Doha. Ich probierte eine leckere Spezialität aus warmen Käse – Konafa – Kanafeh, je nach Bäckerei. Es war warm, süß und herzhaft zugleich. Einfach nur lecker.

Souq Waqif - Eine Führung über den Markt in Doha

Zwei Packungen Baklava musste ich auch noch mit einpacken. Eins als Geschenk und eins für mich. Es sah einfach zu lecker aus (und ist es auch – alles richtig gemacht).

Am Rande des Marktes gibt es neben den Restaurants aber auch eine Reihe von Streetfood Ständen und, wie bei uns Trödelstände. Die Sachen sind sehr lecker und auch günstig.

Nur das man hier auch Körper und Gesichtsverhüllungen kaufen kann. Das werde ich nie verstehen, warum man so etwas tragen muss, möchte oder sollte.

Souq Waqif – Eine Führung über den Markt in Doha – Die Falken

Souq Waqif - Eine Führung über den Markt in Doha

Hier am Souq Waqif gibt es eine Reihe von Geschäften, die Falken zum Verkauf anbieten und auch alles was man an Zubehör für die Tier braucht. Das meiste daran wird auch in Handarbeit hergestellt.
Denn die Falken sind für die Kataris mehr als nur Sporttiere. Wie bei uns Hund und Katz werden die edlen Tiere auch wie Familienmitgliedern behandelt.

Souq Waqif - Eine Führung über den Markt in Doha


Hier hatte ich die Möglichkeit, einmal einen Falken auf dem Arm sitzen zu haben. Natürlich nur mit dem notwendigen Schutz, denn die Krallen sind spitz und scharf.

Souq Waqif - Eine Führung über den Markt in Doha

Und Falken brauchen natürlich auch Zuneigung und ärztliche Betreuung.

Souq Waqif - Eine Führung über den Markt in Doha

Dafür hat man in Doha ein eigenes Krankenhaus. Richtig gelesen. Ein Krankenhaus für Falken. Aber das ist auch klar, nicht nur, weil man ein Vermögen für einen Falken ausgeben kann. Jungtiere starten ab 5000 QAR (ca. 1200€) Sondern auch, weil die Falken für viele wie ein Familienmitglied sind. Wie eben bei uns.

Die Falken werden aber nicht nur als “Haustier” gehalten, sie werden auch für die Jagd trainiert. Einmal für das eigene Vergnügen, aber auch um sich bei Wettkämpfen mit anderen zu messen.

Souq Waqif – Eine Führung über den Markt in Doha – Zum Sonnenuntergang an die Bucht

QSuite von Qatar Airways von Frankfurt nach Doha

Die Bucht ist vom Markt nur wenige Gehminuten entfernt. Eigentlich, denn kommen wir wieder zu einem Thema, das ich bei meinem ersten Doha Artikel beschrieben habe.

Fußgänger und Doha das passt nicht.
Wir standen an der Ampel gefühlt eine Ewigkeit, bis sie für die Fußgänger auf Grün umschaltete. Hier haben die Autos immer Vorzug, egal wo man in Doha unterwegs ist. Man fährt einfach überall hin und egal, wie kurz die Strecke auch sein mag.

Souq Waqif - Eine Führung über den Markt in Doha
Kreuzung, um vom Souq zur Bucht zu kommen

Dafür hat man einen tollen Blick auf die Stadt. Das Panorama der Stadt ist von hier aus sehr schön zu sehen. Ob nun am Tag oder in der Nacht, es lohnt sich immer wieder hier zu stehen. Man bekommt auch einen tollen Blick auf das Museum für islamische Kunst. Und gerade während des Sonnenuntergang gibt der Himmel in Verbindung mit dem Gebäude ein tolles Fotomotiv ab. Die Farben ändern sich hier ständig, bis die Sonne dann untergegangen ist.

Souq Waqif - Eine Führung über den Markt in Doha

Ich habe es leider auch dieses mal nicht geschafft, dort hinein zu gehen. Ich muss das nächstes mal mit einplanen. Lohnen soll es sich auf jeden Fall. Aber ich möchte mir da mal einen eigenen Eindruck machen.

Hier ist die Lage des Souq Waqif und wie dann der Blick auf die Promenade und Skyline von Doha ist.

Souq Waqif - Eine Führung über den Markt in Doha
Quelle: google.maps

Ich danke Michaela von Arabian Quest International (buchbar ist alles noch über Qatar International Adventure) für die tolle Führung und auch für den gesamten Tag.

77 / 100 SEO Punktzahl

Aufrufe: 1657

2 thoughts on “Souq Waqif – Eine Führung über den Markt in Doha

  1. Hallo Sebastian,
    hast du schon von +Qatar gehört? Falls nicht: Wenn du also ein Stopover von über 12 Stunden hast, bietet dir Qatar Airways eine kostenlose Nacht im Hotel an. Bietet sich vllt für einen Besuch im Museum mal an 🙂

    Eine kurze Frage habe ich noch: Wie ist Katar denn preislich? Kannst du mal einen kurzen Überblicn über Essen/Trinken und Souvenirs geben?

    Viele Grüße

    Clemens

    1. Hallo Clemens,

      von dem Stopfer Programm haben wir auch schon gehört, aber das war leider zum Zeitpunkt meiner Buchung nicht freigegeben.

      Katar ist im normalen preislichen Rahmen. Auch hier kannst du von günstig bis hochpreisig alles haben. Gerade auf dem Souq kannst du für kleines Geld gut und viel Essen. Souvenirs, z.B. Stoffe, Gewürze usw. findet man auch auf dem Markt entweder zu Festpreisen oder man handelt ein wenig. Auch hier gibt es von günstig bis zum extravaganten Dekoschwert für mehrere Tausend € alles.

      LG
      Sebastian

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu