Burgh Haamstede – Die Pfannkuchenmühle de Graanhalm

Pfannkuchenmühle Burg Haamstede

Wer gerne Pfannkuchen isst, der sollte sich dieses Restaurant merken! Die Pfannkuchenmühle de Graanhalm.

 

In der beschaulichen Stadt Burgh Haamstede, Provinz Zeeland, gibt es eine alte Mühle und genau neben dieser Mühle ein Pfannkuchenhaus.

 

Die Mühle

 

Die alte, in sehr gutem Zustand befindliche Mühle wird auch noch genutzt, um das Mehl für die Pfannkuchen zu mahlen. Im angrenzenden Geschäft der Mühle kann man auch Produkte aus eigener Herstellung kaufen, u.a. auch das Mehl, um selber zu Hause Pfannkuchen zu machen.

 


 

Das Restaurant

 

Die Pfannkuchenmühle bietet für die Gäste einen Innen- und Außenbereich.

Draußen im Park gibt es, gerade für Familien, große Tische und für die kleinen einen Spielplatz. In der Nähe des Eingangsbereich und der Gegenüber des Mühlengeschäfts gibt es einige 4er Tische.

Durch den Haupteingang kommt man zum Kassenbereich, dem WC Bereich

der Backtube

dem Innensitzbereich

und der Kochstelle für die Pfannkuchen. Hier wird alles in einer offenen Küche zubereitet. Dafür wurden Gaskochstellen auf einem alten Mühlstein angebracht.
Von diesen Kochstellen gibt es hier 2 Stück, wo jeweils 4 Pfannkuchen gleichzeitig gemacht werden.

Wir haben nach der Bestellung auch keine 5 min auf unsere Pfannkuchen gewartet.

 

Die Pfannkuchen

 

Und da sieht man sie. Unsere Pfannkuchen.

1x Klassik mit Zucker, Butter und Sirup, 1x Süß mit frischen Erdbeeren, Sahne und Vanilleeis, 1x mit Zwiebeln, Champignons und Paprika und ich hatte den Bauernpfannkuchen mit Käse, Salami, Lauch, Speck, Zwiebeln, Paprika.

Es war sehr sehr lecker. Und die Größe der Pfannkuchen ist für einen Erwachsenen auch ausreichend. Je nach Wahl des Belages muss man am Ende schon ganz schön stopfen. Sie sind einfach lecker, alle frisch zubereitet. Und wie oben beschrieben, kann sogar jeder bei der Zubereitung seines Pfannkuchens dabei sein.

Kleiner Geheimtipp: Der Sangria ist selbst gemacht, die Früchte frisch und einfach sehr lecker. Aber einer reicht im Sonnenschein 😉

MerkenMerken

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.