Die Polarnacht in Tromsø

Die Polarnacht in Tromsø

29. Dezember 2019 0 Von Sebastian Krettek

Die Polarnacht in Tromsø

Die Polarnacht in Tromsø – Ein absolutes Highlight für mich dieses Jahr im Norden Europas ist das Einläuten der Polarnacht. Am 28.11. sollte die Polarnacht in Tromsø starten und dann im Februar 2020 wieder enden. Wie es ist den letzten Tag des Jahres 2019 mit Sonnenlicht zu erleben, das will ich euch mit diesem Artikel näher bringen. Denn 24 Stunden ohne die Sonne am Horizont sehen zu können, ist für uns Mitteleuropäer schwer vorstellbar. Obwohl es am Anfang gar nicht so auffällt.

Die letzten “Sonnenstrahlen” – Die Polarnacht 2019 in Tromsø

Die Polarnacht in Tromsø

Am 27.11.2019 sollte die Sonne noch einmal zwischen 11:10 Uhr und 11:51 Uhr hier in Tromsø aufgehen. Und wo kann man dies eigentlich besser beobachten, als auf dem Fjellheisen? Denn von hier oben hat man eine wunderbare Sicht über die ganze Szenerie. Die Polarnacht in Tromsø kann kommen.

Um auf den Fjellheisen zu kommen, kann man entweder die Seilbahn benutzen. Diese fährt jede halbe Stunde und kostet knapp 240 NOK (Hoch und Runter) oder 140 NOK für eine Einzelfahrt.

Man kann aber auch die Berg hinauf laufen. Dafür gibt es am Anfang sehr viele Stufen, die es zu meisten gilt. Ich habe bisher immer darauf verzichtet. Man sagte mir aber, dass man gute Wanderschuhe (im Winter auch Spikes) und für den Rückweg im Winter auf jeden Fall eine Taschen- oder Kopflampe mitführen soll. Pro Strecke soll es ca. 45 Minuten dauern. Also ist es hier auch für Wanderbegeisterte und Hiker sehr gut geeignet. Oben kann man dann auch weiter wandern. Wege gibt es genug.

Die Polarnacht in Tromsø

Leider spielte das Wetter nicht mit. Nichts war es mit der Sonne über dem Horizont. Nur die Helligkeit war durch die Sonne noch da. Die gelbe Kugel aber versteckte sich hinter den dicken Wolken, die hier über der Gegend um Tromsø hangen. Sehr schade, aber das Wetter kann man nunmal nicht beeinflussen. Mehr als dieses Datum auswählen, hinreisen und hoffen, dass das Wetter mitspielt, kann man nicht. Und der Norden ist immer sehr wechselhaft, was das Wetter betrifft.

Die Polarnacht in Tromsø

Am Anfang sah es noch Verbesserung aus, aber es wurde eher schlimmer. Denn es sollte noch ein wenig schneien. Leider war es daher nichts mit der letzten Sonne am Horizont für dieses Jahr. Und gegen 13:50 Uhr sieht man schon, wie dunkel es werden wird. Ab 14:30 war es dann stockdunkel in Tromsø.

Die Polarnacht in Tromsø

Der erste Tag – Die Polarnacht in Tromsø

Die Polarnacht in Tromsø

Nach dem verschneiten, gestrigen Tag erstrahlte Tromsø wolkenlos und in tollen Farben. So habe ich mir die Polarnacht in Tromsø vorgestellt. Denn jetzt kommt die Sonne nicht mehr über den Horizont und die Gegend wird nur noch von den Sonnenstrahlen, die es über diese Grenze schaffen, erhellt. Und das gibt an so einem wunderbaren Morgen herrliche Farbenspiele.

Die Polarnacht in Tromsø

Wie man sieht, wird es aber nicht mehr richtig hell. Und nur, wenn man in Richtung der Sonne blickt, dann erhellt sich die Umgebung. Wenn man sich einmal umdreht, dann sieht man doch, wie dunkel es eigentlich ist.

Die Polarnacht in Tromsø

Die beiden Bilder sind am selben Ort und im Abstand von 1 min gemacht worden. So sieht man doch mal, wie es vor Ort aussehen kann. Und für weitere Eindrücke sorgen die Fotos in der Gallery, die auch alle an diesem Morgen zwischen 11:23 und 12:23 Uhr entstanden sind. Denn danach verschwindet die Sonne erneut und spätestens ab 13:30 Uhr wird es wieder dunkel in der Stadt.

Und diese Dunkelheit gepaart mit dem wolkenlosen Himmel gab mir einen positiven Eindruck und somit Hoffnung für meine Nordlichttour am Abend.

Die Polarnacht in Tromsø

Ich hoffe, ich konnte euch einen kleinen Eindruck über die Polarnacht in Tromsø geben und vor allem mit den Bildern einen Eindruck geben. Denn viele meinen, dass es sofort dunkel bleibt und es gar keine Helligkeit in der Stadt gibt. Ok, lange ist es nicht hell, aber dafür sind die Farben einmalig und bilden mit der Landschaft traumhafte Kulissen.

91 / 100 SEO Punktzahl

Aufrufe: 475