Gardens by the Bay in Singapur

Wer in Singapur Urlaub macht, für den ist ein Punkt auf der Besucherliste sicher Gardens by the Bay. Nicht nur die große Parkanlage mit den übergroßen Superbäumen, die Abends schön erleuchtet werden, sind ein absoluter Hingucker, sondern auch die beiden Biotope Flower Dome und Cloud Forest sollten besucht werden. Es lohnt sich, dass kann ich euch versprechen.

Ein Einblick den wir schon 2015 gemacht hatten, den gibt es bei Trendlupe zu bestaunen.

Gardens by the Bay – Der Weg zum Garten

Gardens by the Bay in Singapur

Wenn man vom Marina Bay Sands in Richtung des Garten gehen will, dann muss man in der Lobby nur den Beschilderungen folgen. Mit dem Aufzug oder den Treppen nach oben folgen und dann hinten aus dem Hotel herausgehen.

Und schon hat man Sicht auf die beiden Biotope und die Supertrees. Der Weg ist es alleine schon wert gegangen zu werden. Singapur versteht sich, die Natur überall einzubauen und die Stadt so grün wie möglich zu halten.

Gardens by the Bay in Singapur

Dann ist man nach wenigen Minuten und wenn man der Beschilderung befolgt in der Nähe der beiden Biotope.

Aber dieser Weg ist auch schon sehr schön. Und er ist kostenfrei und jeder Zeit betretbar. Man hat von hier einen tollen Blick von unten auf die Supertrees.

Der Ticketschalter für die beiden Biotope liegt direkt zwischen den beiden und für beide kostet der Eintritt 28 SGD.

Gardens by the Bay in Singapur – Flower Dome

Gardens by the Bay in Singapur

Und im Flower Dome erwartet einem alles mögliche aus aller Welt. Kakteen, Olivenbäume (nicht nur in klein sondern auch in groß), Palmen, Blumen aus allen Ländern der Erde. Hier kann man wirklich sehr viel entdecken und die Zeit einfach genießen. Ein Rundgang muss nicht lange dauern, außer man schaut sich alles in Ruhe an, dann kann man hier sicher einen ganzen Tag verbringen.

Es ist schon interessant, was der Mensch in der Lage ist zu bauen. Gerade hier bei Gardens by the Bay in Singapur. Egal aus welchen Ländern, egal welche Klimazone, hier wachsen die unterschiedlichsten Blumen, Bäume und Pflanzen unter einem Dach.

Ist man mit dem Flower Dome durch, kann man im Anschluss einfach weiter in den Cloud Forest gehen. Der Ausgang vom Flower Dome ist direkt am Eingang des Cloud Forest.

Gardens by the Bay in Singapur – Cloud Forest

Gardens by the Bay in Singapur

Und nun wird es ein wenig feuchter. Im Regenwald Dome von Gardens by the Bay in Singapur fließt sehr viel Wasser. Ob als Wasserfall oder als kleiner Bach. Aber auch hier kommt man aus dem Staunen nicht heraus.

Der Rundgang hier ist ebenfalls wahnsinnig schön. Der Dome sehr schön aufgebaut. Natur pur, wie eben in der gesamten Stadt, nur das man hier ein eigenes Regenwaldbiotope mit Wasserfällen erschaffen hat. Diesen Rundgang sollte man sich nicht entgehen lassen. Es ist absolut einmalig.

Gardens by the Bay in Singapur – Anblick bei Tag und Nacht

Gardens by the Bay

Steht man auf dem Skydeck von Marina Bay Sands oder hat ein Zimmer mit Gartenblick, dann kommt man in den Genuss Gardens by the Bay in Singapur von oben zu sehen. Und das lohnt sich sowohl am Tage, als auch in der Nacht.

Aber entscheidet selber, was für euch reizvoller wäre.

Unseren Artikel gibt es auch bei Pinterest

https://www.pinterest.de/hometravelz/

Hits: 179

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld.

*

Ich stimme zu!