Mit Northern Horizon auf Nordlicht Tour

Mit Northern Horizon auf Nordlicht Tour

29. Januar 2022 0 Von Sebastian Krettek

Mit Northern Horizon auf Nordlicht Tour

Mit Northern Horizon auf Nordlicht Tour – Für den zweiten Abend hatten wir eine Nordlichttour gebucht. Denn wofür ist man denn sonst hier oben. Ok, nicht nur für Nordlichter, aber das ist doch meist der Hauptgrund im Winter in den Norden zu fliegen. Und auch wir wollten unser Glück versuchen. Gebucht haben wir diese Nordlichttour über unseren Partner getyourguide.com.

Mit Northern Horizon auf Nordlicht Tour – Treffpunkt Magic Ice Bar

Pünktlich um 18 Uhr kamen zwei Mercedes Transporter und holten die Gäste für die Tour ab. Unser Guide am heutigen Abend war Harry mit seinem Fahrer Michael. Wir wurden darüber informiert, dass wir aufgrund der sehr schlechten Wetterlage über Tromsø zuerst in Richtung Skibotn fahren werden. Sollte das Wetter sich auch dort nicht bessern, dann wird die finnische Grenze angesteuert.

Das hieße für uns eine Fahrzeit von ca. 2.5 Stunden. Um es vorweg zunehmen, es wurde nicht besser und wir fuhren zur finnisch-norwegischen Grenze. Über die Grenze durften wir Coronabedingt nicht, denn es wären pro Grenzübertritt je 1 Coronatest notwendig und die Teststationen an den Grenzen hatten schon geschlossen.

Mit Northern Horizon auf Nordlicht Tour – Die finnische Grenzregion

Mit Northern Horizon auf Nordlicht Tour

Wir fuhren also gute 2.5 Stunden in Richtung Kilpisjärvi. Und es schneite und schneite. Hoffnungen auf eine wolkenfreie Zeit hatten wir nicht wirklich. Leider konnten wir auch nicht über die Grenze, denn dort ist es meist wolkenfrei. So standen wir ca. 1km davor an einer Parkbucht und die Guides bereiteten eine Sitzecke im Schnee mit Feuer vor.

Der Schnee war hier gute 60cm hoch und man sank immer wieder auf dem Weg zum Feuer ein.

Mit Northern Horizon auf Nordlicht Tour – Schnee, Wolken und Nordlichter

Mit Northern Horizon auf Nordlicht Tour
Mit Northern Horizon auf Nordlicht Tour

Wir richten unsere Kameras aus, denn obwohl es durchgehend schneite schien der Mond durch die Wolken. Das zeigte uns, dass der Himmel nicht durchgehend mit Wolken verhangen war.

Und dann konnten wir durch die dünne Wolkenschicht das Nordlicht erkennen. Eine kurze Show am Himmel die mehr Nordlicht zeigte, als wir erwartet hätten an diesem Abend. Denn das Wetter änderte sich zwar ständig von Wolken zu mehr Wolken und zu Schnee und Schneesturm.

Wir hatten Glück und es zog auch noch ein wenig Wind auf. Es wurde zwar kälter, dafür verzogen sich tatsächlich die Wolken.

Mit Northern Horizon auf Nordlicht Tour

Und dadurch hatten wir einen freien Spot am Himmel. Der Mond und Sterne zeigten sich. Die Chance für Nordlichter.

Mit Northern Horizon auf Nordlicht Tour – Nordlichter am Himmel

Und wir hatten wirklich Glück. Durch den wolkenfreien Spot haben wir das Nordlicht ein wenig sehen können. An diesem Abend traf ein G2 Sonnensturm auf die Erde, der das Nordlicht sogar bis zur deutschen Küste zeigte. Hier bei uns im Norden blieb die große Show aber aus. Es schien, als ob wir nur die nördlichen Ausläufer zu sehen bekamen.

Aber was beschwere ich mich hier. Bei der Wetterlage hatte ich mit gar keinem Nordlicht gerechnet. Und das Wolkenloch schien uns etwas Glück zu bringen. Wir hatten ein paar schöne, verschneite Nordlichter.

Und wann steht man mitten in der Nacht im Tiefschnee an der finnisch-norwegischen Grenze und versucht, bei absolut miesen Wetter Nordlichter einzufangen?

Mit Northern Horizon auf Nordlicht Tour
Copyright: Harry Marsden – Guide Northern Horizon

Leider hab ich es nicht mitbekommen, dass unser Guide ein Foto von mir gemacht hat, sonst hätte ich die 2sek Belichtungszeit stillgestanden.

Mit Northern Horizon auf Nordlicht Tour – Lagerfeuer und Rentierwurst

Mit Northern Horizon auf Nordlicht Tour
copyright: Harry Marsden

Die Guides haben, neben den schönen Aufnahmen, sich auch um das Wohl ihrer Gäste gekümmert. Eine Sitzgelegenheit im Schnee wurde ausgehoben, inkl. Feuerschale und nicht genutzter Thermoanzügen als Sitzfläche. Uns wurden Tee und heiße Schokolade angeboten, sowie Rentierwurst und Brot. Die Wurst und das Brot wurde über der Feuerstelle erhitzt und wie ein nordischer Wrap mit Sauce gegessen.

Mit Northern Horizon auf Nordlicht Tour
Feuerstelle im Schnee

In der Kälte der Nacht war der heiße Wrap genau richtig. Heiße Schokolade oder Tee wurde uns schon vorher angeboten und es war auch ausreichend für alle Gäste vorhanden.

Mit Northern Horizon auf Nordlicht Tour – Fotos NH Guide Harry Marsden

Harry stellte sich als Astrofotograf und Guide von Northern Horizon vor und das er fotografieren kann, zeigt er auch mit den Bildern, die er den Gästen zur Verfügung stellt.

Folgten Bilder sind alle von Harry Marsden:

Na da kann ich mit meinen Künsten der Fotografie nicht mithalten und mit meiner Kameraausrüstung schon gar nicht.

Mit Northern Horizon auf Nordlicht Tour

Aber auch schön, mal selber fotografiert zu werden unter den Nordlichtern.

Mit Northern Horizon auf Nordlicht Tour – Rückfahrt

Um Mitternacht brachen wir dann zurück nach Tromsø auf. Hatten wir noch eine Rückfahrt von 2.5 Stunden vor uns. Aber Harry versuchte an diesem Abend wirklich das Beste für seine Gäste herauszuholen.

Nach einiger Fahrzeit stoppten wir an einem Fjord, denn die noch nicht schlafenden Gäste und auch Harry haben am Himmel einen wolkenfreien Spot und Nordlichter gesehen.

Leider war das Beste schon vorbei, als wir anhielten und unsere Kameras positionierten. Ein bisschen Nordlicht fingen wir an diesem tollen Ort aber noch ein.

Mit Northern Horizon auf Nordlicht Tour
copyright: Harry Marsden

Nachdem auch hier die Wolken komplett wieder aufzogen und weiterer Schnee fiel, fuhren wir weiter nach Tromsø. Es wurden alle Gäste zu ihren Hotels in der Stadt gebracht.

Nach fast gut 8.5 Stunden auf Tour kamen wir müde am Hotel an. Aufgrund der Wetterlage war dies dennoch eine erfolgreiche Tour, denn Nordlichter haben wir erleben dürfen.

93 / 100

Aufrufe: 91