Lanzarote - Die Vulkaninsel

Lanzarote – Die Vulkaninsel

Im September 2013 flogen wir auf die Kanareninsel Lanzarote. In diesem Urlaub war neben meiner Frau, die nur kurz vor Ort war, mein bester Freund mit dabei. Wir wollten mit unseren Mountainbikes die Insel erkunden und uns sportlich betätigen. Es gibt in diesem Teil Berichte über diese Touren quer durch Lanzarote. Von Puerto del Carmen über Costa Teguise bis nach Playa Blanca. Ebenfalls gibt es einen Artikel über ein Fußballspiel von UD Lanzarote und dem Papagayo Strand. Einem der schönsten der Insel. Aufrufe: 197

MTB Tour - Puerto del Carmen und Timanfaya

MTB Tour – Puerto del Carmen und Timanfaya

Die erste Tour, die wir auf der Insel gestartet haben, war eine kleine Eingewöhnungstour südlich Puerto del Carmen. Wir müssten uns erst einmal an das Klima gewöhnen, da bei 30 Grad und Sonne pur die Fahrerei doch anders war, als bei uns im Siebengebierge. Aber es war ein tolles Gefühl, direkt am Meer mit seinem Bike zu fahren. Wir fuhren in Richtung Puerto Calero und ließen die kleine Hafenstadt hinter uns. Nun hatten wir nur noch Meer und staubige Feldwege vor uns. An einer kleinen Bucht machten wir einen kurzen Halt und sonnten uns ein wenig, bis es dann den…

Lest HIER mehr…

MTB Tour Beauly und Umgebung

MTB Tour Beauly und Umgebung

Die erste Tour auf schottischem Boden ging für uns um Beauly herum. Es sollte nur eine kleine Tour werden, um uns hier erstmal zu Recht zu finden. Da wir uns überhaupt nicht auskannten und nur vorher grobe Ziele hatten, war dies eine gute Entscheidung. Das erste mal konnten wir nun die Anfänge der Highlands erfahren und die rauhe Landschaft erleben. Um die Stadt Beauly und Kiltarlity herum gibt es nichts als Landwirtschaft und unberührter Natur. Wir waren hier fast alleine unterwegs. Nur ab und an kreuzte ein Auto unseren Weg. Die erste Tour führte uns ca. 20-25km durch die Gegend,…

Lest HIER mehr…

Weeze – Arrecife – Weeze Ryanair Economy 2013

Im September 2013 flogen wir zum Biken auf die kanarische Insel Lanzarote. Im Vorfeld haben wir verschiedene Airlines gesucht, die uns günstig samt Gepäck und Bike dorthin fliegen könnten. Da fiel unsere Wahl auf den Low Cost Anbieter Ryanair. Also auf die Homepage, Daten ausgewählt, jeglichen Schnickschnack weggedrückt und gebucht. Vom Flughafen Düsseldorf Weeze ging es in 4 1/2 Stunden nach Arrecife Lanzarote. Zu dieser Zeit gab es bei Ryanair keine Platzreservierung und man musste sich früh anstellen, um zusammen sitzen zu können. Wir haben uns aber an der einzigen Bar im Flughafen festgequatscht und sind erst kurz vor der…

Lest HIER mehr…

Arrecife - Fußball in Tias - Papagayo Strände

Arrecife – Fußball in Tias – Papagayo Strände

Einen Tag nutzten wir, um uns die Hauptstadt der Insel anzusehen. Es gibt dort eine kleine Einkaufsstraße mit einigen Geschäften. Wer sich aber eine große Shopping Tour vorgenommen hat, wird hier doch sehr enttäuscht. Da kann man besser über die Promenaden der Urlaubsorte schlendern. Es gibt sicher auch hier schöne Ecken und tolle Restaurants und Bars, aber die meisten Urlauber verteilen sich dann doch eher auf den Rest der Insel. Eine große Besonderheit hat die Hauptstadt jedoch. Normalerweise gibt es keine Häuser auf der Insel, die mehr als 2 Stockwerke haben. Nur das 5* Hotel direkt am Meer ist ein…

Lest HIER mehr…

MTB Tour – Costa Teguise und El Golfo/Playa Blanca

Die nächste Tour sollte für uns “nur” an der Küste entlang führen. Der Weg führte uns von Puerto del Carmen über Arrecife nach Costa Teguise. Die Strecke führt zu 85% nur an der Promenade entlang mit guter Sicht auf schöne Strände, das tolle Meer und viele viele Restaurant. Nur in Arrecife mussten wir kurz von der Promenade weg und durch die Stadt und dann am Hafen vorbei. Arrecife ließen wir diesmal noch hinter uns, da wir uns einen Tag die Stadt noch in Ruhe angucken wollten. Eine Skulptur in einem Park kurz vor Arrecife. Flusslauf in Arrecife Das Hafengebiet von…

Lest HIER mehr…

Khao Lak Ausflug

Dier Khao Lak Ausflug führte uns ein bisschen durch die Gegend um Phang – nga. Und diese Gegend ist nicht gerade klein. Der Markt – Khao Lak Ausflug Wir besuchten einen thai typischen Markt. Hier gab es wirklich alles was das Herz begehrt.Jedoch ist dies absolut nicht mit dem zu vergleichen, was man von zu Hause kennt. Früchte und Gemüse machten einen sehr frischen Eindruck. Aber die Art wie der Fisch und andere Meerestiere gelagert werden ist für uns doch eher ungewöhnlich.Hier aber alles vollkommen normal. Ich habe eine oder mehrere Wassermelonen getragen.Das Bild war einfach ein muss. Die Tempelanlage…

Lest HIER mehr…

Tachai Island - Reise ins Paradies

Tachai Island – Reise ins Paradies

Wir hatten einen Ausflug nach Tachai Island gebucht. Tachai Island – Reise ins Paradies. Wir waren sehr gespannt, ob die Prospektfotos und die Wirklichkeit gleich aussehen. Fahrt zum Hafen Nun wir fuhren von einem Hafen, leider weiß ich nicht mehr genau von wo, mit einem Speedboot in Richtung der Insel. Und hier zeigt sich leider auch die Schattenseite des schönen Paradies Thailand. Diese Bilder zeigt nämlich meist niemand. Überfahrt zur Tachai Island – Reise ins Paradies Die Überfahrt mit dem Speedboot dauerte ca. 45 Minuten und als wir die Insel erreichten, erwartete uns dieser Anblick. Das kann ein richtiges Paradies…

Lest HIER mehr…

Außenbereich Emerald Beach Resort

Außenbereich Emerald Beach Resort

Außerhalb des Hotels in Khao Lak liegen einige Bars und Restaurants, sowie ein paar Geschäfte für Souvenirs und Anziehsachen. Der Außenbereich Emerald Beach Resort. Außenbereich Emerald Beach Resort – Restaurants und Bars Quelle: google.maps Die meisten Restaurants würden in Europa von den meisten Menschen gemieden werden. Nicht, weil es dreckig oder nicht einladend wirkt.Aber einfache Plastikgartenstühle und Plastiktischdecken laden am Anfang nicht direkt dazu ein dort Essen zu gehen. Jedoch ist dies hier normal und man gewöhnt sich sehr schnell daran. Vor allem weil das Essen hier hervorragend ist. Alles wird frisch zubereitet und ist zu dem noch sehr sehr…

Lest HIER mehr…

Phang nga Beach - Thailand

Phang nga Beach – Thailand

Der Strand, an dem das Emerald Beach Resort liegt, ist kilometerlang und sehr sauber. Phang nga Beach – Thailand. Hier wird man von der Natur direkt eingeladen, sich hier hinzulegen und den Tag einfach zu genießen. Der Phang nga Beach – Thailand endet auf der einen Seite an dem Ausläufer des Khao Lak Lumru Nationalpark. Geht man in diese Richtung, liegen auf der rechten Seite auch Massagestände. Ich kann es einfach jedem empfehlen, sich dort eine Massage zu gönnen. Für knapp 6€ bekommt man eine Stunde lang eine Thai Massage und die Damen beherrschen ihr Handwerk. Phang nga Beach –…

Lest HIER mehr…

Emerald Beach Resort - Khao Lak 4*

Emerald Beach Resort – Khao Lak 4*

Das Emerald Beach Resort liegt direkt am schönen langen Phang Nga Beach. Es gliedert sich aus Zimmern in mehreren Haupthäusern und einzelnen Villen, teilweise mit eigenem Pool. Die Villen haben alle direkten Strandzugang und die normalen Standart Zimmer haben entweder Pool- oder Gartenblick.Unser Zimmer hatte den Balkon mit Ausblick auf die Villen. Durch die Bäume blieb uns leider der Blick auf das Meer verwehrt, aber wann ist man auch schon auf dem Zimmer. Emerald Beach Resort – Die Anlage Der Frühstücksbereich, welches als Buffet serviert wird, ist in der Nähe der Rezeption. Wir selber hatten nur Übernachtung mit Frühstück gebucht,…

Lest HIER mehr…

Khao Lak, Phang Nag Beach

Khao Lak, Phang Nag Beach

In diesem Bericht geht es um unsere Reise nach Thailand im Februar 2014.   Hier werde ich euch unser Hotel, den Strandbereich und die Restaurantmeile näher bringen, sowie über 2 Touren nach Koh Tachai und zum Nationalpark, die wir gemacht haben. Aufrufe: 142

Der New York Pass inkl Hop ON/OFF Bus und seine Vorteile

Der New York Pass inkl Hop ON/OFF Bus und seine Vorteile

Der New York Pass   Wer nach New York fährt, will natürlich auch viele Sehenswürdigkeiten erleben. Am besten so viele wie möglich und am besten ohne Wartezeit. Der New York Pass, hier bestellbar, bietet einem die Möglichkeit die meisten der New Yorker Sehenswürdigkeiten zu sehen, ohne dafür jedes mal eine Eintrittskarte zu kaufen.   Varianten des New York Pass Es gibt den Pass als 1, 2, 3, 5 und 7 Tage Pass. Natürlich erscheint der Pass am Anfang sehr kostspielig, wenn man aber bedenkt, das alleine der Besuch beim Empire State Building  $32, Top the Rocks $30, Freiheitsstatue $18 kostet und der Pass z.B.…

Lest HIER mehr…

Tag 4 – Central Park / Naturkundemuseum

Wieder geweckt von einem traumhaften Sonnenaufgang fing der Tag an wie die anderen. Frühstück im Green Cafe und dann erstmal noch kurz shoppen gehen. Wir wollten noch schnell ein paar Mitbringsel kaufen und dann in den Central Park. Also ab in den Bus und wir fuhren zum Times Square, da man dort doch auch sehr gut shoppen kann. Gegen Mittag gingen wir dann in den Central Park. Der Central Park ist die Lunge von New York und bietet einen Platz zum Erholen oder Sport treiben. Wir ließen unsere Seele baumeln und spazierten durch den Park. Die Skyline durch den Park…

Lest HIER mehr…

Tag 3 - Empire State Building / Brooklyn Bridge

Tag 3 – Empire State Building / Brooklyn Bridge

Geweckt von diesem herrlichen Sonnenaufgang… … frühstückten wir erst einmal wieder im Green Cafe. Auch heute hatten wir viel vor.   Gestern ließen wir das Empire State Building noch liegen. Heute stand es für uns auf dem Programm. Aber erst einmal stand ein wenig Shopping bzw. bummeln an. Der Apple Store ist schon sehr interessant. Geht man durch diesen Glaswürfel einfach in den Keller und findert einen Store vor sich. Ich wollte mir eigentlich eine neue Hülle zu legen, allerdings war alles leer gekauft. So gingen wir die Straße weiter zum berühmten Trump Tower, um dort einmal hin zu schauen.…

Lest HIER mehr…