Auf nach Lanzarote mit Ryanair

Unser Flug ging dieses mal mit Ryanair am Abend los und sollte auch erst um Mitternacht
in Arrecife landen. Auf nach Lanzarote mit Ryanair.

Der Check In – Auf nach Lanzarote mit Ryanair

Der Check In ist jedesmal problemlos bei Ryanair, auch wenn wir diesesmal etwas länger warten
mussten, da nur wenige Schalter offen waren.
Nach dem wir dann reibungslos eincheckten, bzw. eigentlich ja nur ich, da meine Frau mit Handgepäck flog
und somit nur 1 Koffer aufgegeben werden musste.
Der Sicherheitscheck ist in Weeze sehr zügig und freundlich.

Jetzt hatten wir noch gut 1 3/4 Stunde Zeit an diesem riesigen Flughafen. Also ab in das Cafe/Bar und
etwas zu trinken bestellt.

Auf nach Lanzarote mit Ryanair

Das Boarding – Auf nach Lanzarote mit Ryanair

Das Boarding wurde relativ frühzeitig aufgerufen, wobei wir noch lange warten mussten. Das war doch
sehr nervig und unnötig.

Auf nach Lanzarote mit Ryanair

Dann ging es für uns zu Fuß zum Flieger.

Auf nach Lanzarote mit Ryanair

Für den einen nervig, für mich eine gute Möglichkeit interessante Bilder zu machen. Und das nicht nur von Flugzeugen.

Auf nach Lanzarote mit Ryanair

Wie bei Ryanair üblich handelt es sich um eine Boeing 737-800.
Der Einstieg ging zügig und gesittet von statten. Die Zeiten des Drängelns sind aufgrund der Sitzplatzzuweisung im Vorfeld Gott sei Dank vorbei.

Der Start – Mit tollen Sonnenuntergang – Auf nach Lanzarote mit Ryanair

Der Start war sehr angenehm und so ging es relativ ruhig in Richtung Flughöhe.

Auf nach Lanzarote mit Ryanair


Wir hatten schon gegessen und haben uns etwas zu trinken mitgenommen, so sparten wir uns den Service.

Viele bemängeln bei Ryanair den Servicegedanken, wobei ich das absolut nicht teilen kann.
Ich weiß im Vorfeld, dass es nichts kostenlos an Bord gibt und ich für jedes Getränk und jede
Mahlzeit bezahlen muss.

Der Service – Auf nach Lanzarote mit Ryanair

Der Service verlief aber sehr freundlich ab, was man sehen konnte, und auch nicht aufdringlich. Wer nichts bestellen möchte, der wurde auch in Ruhe gelassen.
Wir hatten uns genug Unterhaltung selber mitgenommen, da es hier nichts ausser einem kleinem Bordmagazin gibt.

Bei einer Flugzeit von 4 Stunden kann man das aber auch verschmerzen, wenn man es denn vorher weiß.

Wie schon erwähnt war der Flug sehr entspannt und so landeten wir pünktlich in Arrecife.

Leider ist es bei Ryanair fast überall so, das auf den Außenparkpositionen geparkt wird, so mussten
wir noch auf den Bus warten, der uns zum Terminal fuhr.

Das Gepäckchaos von Lanzarote

Jetzt kommt leider das schlechteste, was ich in Sachen Gepäck je erlebt habe.

Wir durften 45 Minuten auf unser Gepäck warten. An einem FLughafen, an dem absolut nichts los war. Es gab für uns
keinen ersichtlichen Grund, dass das spanische Bodenpersonal hier absolut versagt hat.

Ryanair kann man dafür keinen Vorwurf machen, aber es war eine Frechheit. Aber wir waren ja erst angekommen
und wollten uns nicht direkt die Laune verderben lassen.

83 / 100 SEO Punktzahl

Aufrufe: 448

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu