QSuite Qatar Airways ab Frankfurt in der 777 nach Doha

QSuite Qatar Airways ab Frankfurt

QSuite Qatar Airways – Die First in Business von QR ist DAS Produkt für Reisende in der Business Class handelt. Für mich ging es in der genialsten BIC erneut von Frankfurt nach Doha für einen 3 Tages Stopover, bis es dann weiter in Richtung Bangkok geht.

Zuerst aber konnte ich eine Lounge in Frankfurt nutzen. Durch ein schon lange bestehendes Abkommen zwischen Lufthansa und Qatar Airways und der Tatsache, dass QR mit dem A380 nach Frankfurt kommt, konnten wir eine Lufthansa Lounge im Bereich T1 C nutzen.

*folgt*

Und ich kam auch wieder in den Genuss, zuerst die Boeing 777 zu boarden und euch so einen Eindruck der leeren Maschine zu geben. Dafür habe ich dieses mal auch das ganze videografiert.

Sagen wir lieber, ich habe mich einmal mit der Kamera versucht. Das ist immer noch ungewohnt für mich. Lieber schreibe ich meine Artikel auf. Aber schaut doch einfach mal hinein. Vielleicht gefällt es euch ja.

QSuite Qatar Airways ab Frankfurt – Pre – Boarding

*Werbung*


Hinweis: Zum Einbinden dieses Videos wird WP YouTube Lyte verwendet! Dadurch wird erst NACH dem Mausklick auf das statische Vorschaubild das eigentliche Video geladen. Mehr Infos, siehe unsere Datenschutzerklärung

Das Pre-Boarding lief diesmal ein wenig anders ab, wie ich es im Januar erlebt hatte. Wie abgesprochen habe ich mich am Gate gemeldet und dort wurde mir das Pre-Boarding von der Bodencrew auch bestätigt. Ich durfte auch als erstes in die Maschine, aber keine 2 Minuten später auch die restlichen Passagiere. Nichts war es mit einer leeren Kabine zum filmen, auf denen keine Passagiere zu sehen waren. Schade, das hätte ich mir dann auch sparen können. Aber ich habe versucht, das beste daraus zu machen. Ein großer Regisseur bin ich eh nicht, das weiß ich. Ich hoffe daher, dass man die bewegte QSuite gut erkennen kann.

QSuite Qatar Airways ab Frankfurt – Die Kabine in der 777

QSuite Qatar Airways ab Frankfurt
Quelle: Seatguru.com

Die QSuite Kabine in der Boeing 777 ist in 2 Bereiche unterteilt. Im vorderen gibt es 6 Reihen und in der hinteren sind 4 Reihen verbaut. Dahinter folgt dann direkt die Economy Class. Eine Premium Economy Class gibt es bei Qatar Airways nicht.

QSuite Qatar Airways ab Frankfurt

Die Sitze 1, 3, 5, 8, 10 am Fenster fliegen rückwärts. Die Sitze 1, 3, 5, 7, 9, 11 in der Mitte ebenfalls. Die anderen fliegen, wie gewohnt, in Flugrichtung. Für Paare sind besonders die Sitze entgegen der Flugrichtung sinnvoll, da sich diese in ein Doppelbett umwandeln lassen und zusammenliegen. Die anderen Sitze in der Mitte sitzen weiter auseinander. Dort hat man auch als Alleinreisender seine Privatsphäre. Gut, wenn man seinen Nachbarn nicht sehen möchte, dann muss man das auch nicht. Die QSuite Kabinen sind alle auch als Einzelsuite nutzbar. Das andere ist optional nutzbar.

QSuite Qatar Airways ab Frankfurt

Die Reihen 1-2, 3-4, 5-6, 7-8, 9-10 in der Mitte lassen sich theoretisch auch zu einer großen 4er Suite zusammenstellen. Denn man kann die Trennwände hinunterfahren und so einen Flug zusammen genießen.

QSuite Qatar Airways ab Frankfurt

Durch das tolle Licht, was von Qatar Airways in dem Flugzeug verbaut wurde, wirkt die Kabine richtig edel, noch edler aber wirkt die Kabine im natürlichen Licht. Das Moodlight wurde an diesem Tag aber erst kurz nach dem Start aktiviert. So haben wir einen schönen, ungefilterten Blick auf die Kabine.

Die QSuite 10K

QSuite Qatar Airways ab Frankfurt

Auf diesem Flug wählte ich eine Suite im kleineren, hinteren Business Class Bereich. Und das auch wieder entgegen der Flugrichtung. Das mache ich auf anderen Flügen ja normalerweise nicht, daher finde ich das irgendwie spannender. Auch wenn es keinen großen Unterschied in der Luft macht. Nur bei Start und Landung nimmt man es wirklich wahr.

Kommen wir aber wieder zur Qsuite von Qatar Airways. Diese sind nach dem Start zuschiebbar. Dafür muss die Crew sie aber erst freigeben. Das ist aus Sicherheitsgründen erst nach dem Start möglich.

QSuite Qatar Airways ab Frankfurt

Meine QSuite hat eine tolle Sicht auf die Turbine und durch nur 4 Reihen in diesem Bereich ist es ruhiger. Wenn man es denn ruhig nennen kann, neben der riesigen Turbine.

QSuite Qatar Airways ab Frankfurt

Generell bekommt man in der Suite von den anderen Gästen an Bord einfach nichts mit. Durch die Türe der Suite wird die Sicht vom Gang versperrt und man hat so ein maximum an Privatsphäre.

Meine Türe hakte an diesem Tag etwas. Entweder musste man kräftig ziehen oder ein wenig rütteln, um sie zu öffnen. Das schmälert den Gesamteindruck aber nicht im geringsten.

QSuite – Sitzplatz
QSuite Qatar Airways ab Frankfurt

In der QSuite liegen für jeden Passagier ein gemütliches Kissen und eine Decke bereit. Auf dem Beistelltisch liegt zusätzlich ein Zierkissen mit verschiedenen Sprüchen über das Fliegen.

QSuite Qatar Airways ab Frankfurt

Der Sitz lässt sich in einem komplettes, flaches Bett verwandeln. Und das natürlich per Knopfdruck. Bei Nachtflügen werden auch Matratzen zur Verfügung gestellt, um den Schlaf noch angenehmer zu gestalten. Wenn man nett fragt, bekommt man sie aber auch auf Tagflügen.

QSuite Qatar Airways ab Frankfurt

Die Einstellmöglichkeit lässt sich aber individuell nutzen und so den Sitz an seine Bedürfnisse anpassen. Je nach dem, was man gerade auf dem Flug machen möchte. Vorgegeben Knöpfe sind lediglich die erwähnte Schlaf-, Lounge-, Ess- und Start/Lande/Taxiposition. Zusätzlich befinden sich auf dem Panel noch die Do Not Disturb Taste und die Beleuchtung.

QSuite Qatar Airways ab Frankfurt

Unter den Knöpfen für die Sitzplatzeinstellung befinden sich Anschluss für USB, HDMI, den Kopfhörer und eine Steckdose. Hier hat man genug Möglichkeiten, seine Elektronik zu laden.

Zu guter letzt befindet sich hier auch die Fernbedienung des LCD Bildschirmes. Zum InFlight Entertainment Bereich kommen wir aber noch.

QSuite Qatar Airways ab Frankfurt

Aber was haben wir noch in der QSuite. Neben dem Sitz ist eine Lederablage, die sich auch öffnen lässt. Dort befinden sich die Kopfhörer von Qatar Airways und eine Flasche Wasser. Man kann dort zusätzlich aber seine persönlichen Sachen verstauen. Auf Kopfhöhe befindet sich noch eine Leselampe und ein Haken für eine Jacke o.ä.

Eigentlich genug Platz am Sitz, wenn man bedenkt, dass es die Gepäckfächer ja auch noch gibt. Und ich hatte für meinen Sitz ein riesiges alleine.

Das Amenity Kit

QSuite Qatar Airways ab Frankfurt

Und natürlich darf auch hier das Amenity Kit nicht fehlen. Und zu meiner Überraschung gibt es hier ab Frankfurt die Version, die ich damals nur in der First Class erhalten habe und mein ich auch der First Class vorbehalten war.

Das von BRIGS gelieferte Kit, das äußerlich wie ein Koffer aussieht, beinhaltet, neben der Schlafmaske und den Ohrenstöpsel, Cremes aller Art, wie z.B. Lippenbalsam, Pflegecreme und Erfrischungsspray.

Das Inflight Entertainment System Oryx

Das Oryx von Qatar Airways bietet eine riesige Auswahl an Filmen, Serien, Spielen uvm. Es werden jeden Monat neue Filme aufgespielt, so dass an Bord immer aktuelle Spielfilme und Serien zu sehen sind.

Was ich besonders mag ist die interaktive Karte. Diese lässt sich individuell einstellen und so lässt sich sein eigener Flug nachvollziehen. Bei einem Blick aus dem Fenster weiß man nun auch sofort, auf was man blickt.

Der Service an Bord

QSuite Qatar Airways ab Frankfurt

Nach dem Boarding wurde ich nach einem Getränkewunsch gefragt und mir wurde ein heißes oder kaltes Tuch angeboten. Ich wählte als Pre Flightdrink ein Glas Champagner und ein heißes Tuch zur Erfrischung. Ein perfekter Start für einen hoffentlich auch angenehm, perfekten Flug.

Kurz nach dem Start wurde mein Getränk an den Sitz gebracht, zusammen mit einer Schale warmen Nüssen. Das ist immer ein guter Beginn.

QSuite Qatar Airways ab Frankfurt

Und nach dem Startvorgang ging es dann mit der Frage nach meinem Menüwünschen für den Flug weiter.

Die Menüauswahl auf dem Flug

Beim Thema Essen mache ich es dies mal sehr kurz und knapp. Es gab ein Gruß aus der Küche mit Thunfisch, als Vorspeise eine Suppe und das Arabic Mezze, gefolgt von Gulasch mit Spätzle und zum Abschluss eine Käseplatte. Zum Essen wählte ich einen Rotwein von der Weinkarte. Einen australischen Shiraz, der sehr gut passte.

QSuite Qatar Airways ab Frankfurt

Alles sehr gut angerichtet, nur sagten mir die Suppe und das Gulasch dieses mal nicht ganz so zu. Es hat mich einfach nicht wirklich überzeugt und ich war auch von der Qualität etwas enttäuscht. Das konnte Qatar sonst immer besser. Klar, im Vergleich zu anderen Airlines immer noch um Welten besser, aber darum geht es ja nicht.

Der Flug – QSuite Qatar Airways ab Frankfurt

QSuite Qatar Airways ab Frankfurt

Nach dem Essen war es dann nicht mehr lang hin, um in Doha zu landen. Keine 3 Stunden mehr. So schnell vergeht die Zeit, wenn man mit Essen beschäftigt ist und sich einen Film angucken kann.

Der Flug selber war super entspannt. Sehr ruhig und mit einer tollen aufmerksamen Crew, die einem jeden Wunsch von den Lippen ablesen konnte.

QSuite Qatar Airways ab Frankfurt

Fazit – QSuite Qatar Airways ab Frankfurt

Wie ich erwartet hatte, bietet Qatar Airways ab Frankfurt ein tolles Produkt an. Die QSuite, oder auch “First in Business”, wie sie von QR selbst gerne genannt wird, ist ein erstklassiges und sehr sehr gutes Business Class Produkt. Viel Stil mit wenig Bling Bling. Das ist das, was Qatar Airways hier seinen Kunden anbietet.

Auch wenn mich das Essen dieses mal nicht 100% überzeugt hat, empfand ich den gesamten Flug als angenehm, die Crew freundlich und sehr aufmerksam.

Der Abschnitt mit *Werbung* wurde gekennzeichnet, da ich von Qatar Airways die Erlaubnis hatte, als erster zu boarden. Das wurde über die Pressestelle in Deutschland abgesprochen.

85 / 100 SEO Punktzahl

Aufrufe: 76

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.