QSuite von Doha nach Frankfurt

QSuite von Doha nach Frankfurt

25. September 2022 0 Von Sebastian Krettek

QSuite von Doha nach Frankfurt

QSuite von Doha nach Frankfurt – Die letzte Etappe die uns nach Hause führen sollte ging von Doha nach Frankfurt. Wir hatten den Flug um 08:45 Uhr mit einer Boeing 777-300ER von der katarischen Hauptstadt nach Deutschland gebucht. Wie auch der erste Flug ist dieser Teil der Prämienflugbuchung mit dem Privilege Club. Es brauchte 144.000 Meilen für den Flug von zwei Personen von Almaty – Doha – Frankfurt. Über den ersten Teil der Strecke haben wir euch schon HIER berichtet.

Nach gut 8 Stunden in der Al Mourjan Lounge gingen wir rechtzeitig zum Gate. Wir hatten die Zeit gut genutzt, um ein wenig zu schlafen und aber vor allem, um zu duschen. Denn wir waren ja schon einige Stunden unterwegs.

Die Abfluggates können hier am Flughafen Hamad International schon mal ein bisschen weiter entfernt liegen. So auch unser, denn das lag am Ende des Terminals.

QSuite von Doha nach Frankfurt – Das Boarding

Das Boarding verzögerte sich leider. Die Passagier warteten in dem doch sehr kleinen Warteraum hinter der Bordkartenkontrolle. Für die Boeing 777-300ER war dieser Bereich eindeutig zu klein. Und es dauerte. Erst eine Stunde später als angekündigt fand das Boarding statt.

Es wurde nach Klassen aufgerufen und zuerst durften Familien und Hilfebedürftige das Flugzeug betreten. Danach die Business Class und dann die Economy Class. Nach dem das Gate geöffnet wurde, ging es sehr zügig und geordnet zur Boeing 777-300ER.

Kurz vor der Maschine teilten sich die Wege der Passagiere und es waren zwei Fluggastbrücken bereitgestellt. An Bord wurden wir freundlich empfangen und uns wurde der Weg zu unseren Sitzplätzen gezeigt. Das war aber auch nicht schwer, hatten wir doch die letzte mittlere Reihe in der Business Class.

Für uns beide ging es dann auf getrennten Gängen zu unseren Suiten. Denn man kann die Gänge der Kabine nur am Anfang oder in der Mitte der Business Class wechseln. Innerhalb der beiden Kabinen ist das nicht möglich. Hinter unseren Suiten war bereits die erste Reihe der Economy Class.

Auf den Flügen von QR besteht Maskenpflicht. Lediglich innerhalb der QSuite darf ich Maske abgelegt werden, da hier ein abgetrennter Raum besteht und die Luft alle drei Minuten getauscht wird.

Corona Hinweis

QSuite von Doha nach Frankfurt – Die Kabine und der Sitz 11 E/F

Die Kabine ist aufgeteilt in zwei verschiedene Bereiche. Die Kabine hat eine 1-2-1 Bestuhlung in der Business Class und jeder Sitz ist eine eigene Suite. Die Suiten 1-6 sind im vorderen, die Suiten 7-11 im hinteren Teil der Business Class Kabine. Die Suiten 1,3,5,7,9 und 11 fliegen entgegen und die Suiten 2,4,6,8 und 10 mit der Flugrichtung.

Dazu kommt noch, dass man die Suiten im Bereich D, E, F und G entweder zu Doppelsuiten oder zu Vierer-Suiten umbauen kann.

Die Sitze E und F der Suiten sind z.B. für Paare geeignet, da man eng beieinander sitzt. Die Sitze D und E sind für Zusammenreisende, die aber nicht unbedingt eng zusammen sitzen wollen, geeignet.

Ein kompletter und detaillierter Bericht über die QSuite findet ihr hier in unserem Artikel, inkl. Vergleich zwischen Boeing 777 und Airbus 350.

Ich hatte das Glück, die QSuite schon ein paar mal fliegen zu dürfen, und eigentlich sitze ich auch gerne an einem Fensterplatz. Dieses mal haben wir uns aber für den Mittelsitz entschieden. Das hat eigentlich nur einen Grund, denn man kann die beiden QSuites zu einer großen Suite “umbauen”. Dann hat man fast ein großes Doppelbett und kann den Flug zusammen genießen.

Die Trennwand lässt sich vor dem Abflug nur teilweise runter schieben. Ganz nach unten wird erst nach Freischaltung ermöglicht. Das läuft dann so ähnlich wie bei den Türen der Suite. Die werden auch nach dem Start freigegeben.

Sobald die Crew herumgeht und die Türen löst, kann man auf die Trennwand versenken. So hat man das Gefühl, man sitzt in der Doppelsuite. Bei einem Nachtflug ist es auch möglich, die beiden Sitze zu einem Doppelbett umzubauen. Das war für unseren Tagflug aber nicht vorgesehen. Trotzdem hatten wir einen angenehmen Flug in der Doppelkabine und konnten so das Menü und auch die Filme entspannt zusammen genießen.

QSuite von Doha nach Frankfurt

An jedem Sitzplatz lag eine gemütliche Decke, ein dickes Kissen und ein Zierkissen bereit. Das Zierkissen darf man sogar mitnehmen. Dazu liegt das Amenity Kit in einer schwarzen Handtasche bereit, die alles nützliche für den Flug beinhaltete, wie Socken, Schlafmaske und Ohrstöpsel, sowie ein paar Kosmetika.

QSuite von Doha nach Frankfurt

Der Sitz der QSuite von Doha nach Frankfurt lässt sich über die Knöpfe unterhalb des festen Beistelltisches bedienen. So steuert man das Licht und kann den Sitz in die gewünschte Position fahren. Von der Start- über die Lounge- bis hin zu Schlafposition. Er bietet eine große Rücken- und eine angenehme Sitzfläche. Das gesamte Raumgefühl in der QSuite ist hervorragend, man hat genügend Staufächer und man kann hier stundenlang gemütlich sitzen oder liegen. Neben dem Sitz gibt es zusätzlich ein Staufach, in der auch eine Flasche Wasser bereit liegt.

Dazu gibt es eine Massagefunktion für die Rückenlehne. Möchte man auf dem Flug nicht gestört werden, dann kann man den DND Knopf drücken und die Sitzplatznummer außen an der Suite leuchtet rot auf. Das signalisiert der Crew, dass dieser Passagier nicht gestört werden möchte.

QSuite von Doha nach Frankfurt

Das InFlight Entertainment lässt sich über das Touchpad oder den Bildschirm bedienen. Eine große Auswahl an Filmen und Serien steht den Passagieren zur Verfügung, dazu kommt noch die interaktive Flightmap und auch ein Bereich für Kinder gibt es in dem System.

QSuite von Doha nach Frankfurt – Restroom

QSuite von Doha nach Frankfurt

In der Boeing 777-300ER kann man auch mal die Bordtoilette erwähnen. Denn hier sind die Räume großzügig vom Platz her und bieten jede Menge Kosmetika. Für die Business Class standen je zwei Toiletten in der Mitte und eine am Anfang der Kabine zur Verfügung. Während des gesamten Fluges waren die Räumlichkeiten immer sauber und mit allem ausgestattet, was man benötigt.

QSuite von Doha nach Frankfurt – Der Service und das Menü

QSuite von Doha nach Frankfurt

Nach dem wir unsere Sitzplätze der QSuite von Doha nach Frankfurt bezogen haben und uns für den Flug bereit machten, kam die Crew auf uns zu und fragte uns, ob wir einen Pre Flight Drink bestellen möchten. Den nahmen wir natürlich gerne an und bestellten einen weißen sowie einen rosé Champagner. Sitzt man in der Mitte in den Suiten ist für beide je eine Flugbegleiterin zuständig. Pro Gang nahmen die Flugbegleiterinnen die Wünsche der Passagiere auf.

QSuite von Doha nach Frankfurt

Das Boarding zog sich etwas in die Länge, das gab der Crew aber ein wenig mehr Zeit, um die Menüwünsche der Passagiere aufzunehmen. Jedoch reichte es nicht bis zu uns. Wir mussten noch ein bisschen warten.

Unsere Menüauswahl nahm die Crew kurz nach dem Start entgegen. Die Menü- sowie Weinkarte lagen für die Auswahl schon am Sitz bereit und so hatte man ausreichend Zeit sich mit dem Menü zu beschäftigen und eine Wahl zu treffen.

QSuite von Doha nach Frankfurt

Auf diesem Flug wählten wir das Arabic Mezze und eine Suppe, je einmal das Seafood und die Lammkeulen, dazu eine Käseplatte und den Schokoladenkuchen. Wir wurden gefragt, wann wir das Menü auf dem Flug essen wollen. Da wir in der Lounge am Flughafen noch gefrühstückt hatten, haben wir das Menü für ca. 2 Stunden nach dem Start gelegt. Gut, dass das bei Qatar Airways kein Problem ist.

In der Zwischenzeit wurden uns warme Nüsse gereicht und der Champagner nachgeschenkt.

Nach 1.5 Stunden Flugzeit wurden wir dann gefragt, ob wir das Menü serviert bekommen wollen, denn die Vorbereitungen würden ca. 30min dauern.

Schön, dass das gut funktioniert hat. So stellt man sich einen guten Service vor.

Das Essen schmeckte sehr gut, war perfekt angerichtet und präsentiert. Qatar Airways legt hier die Latte für den Service schon weit nach oben. Zum Essen wurde uns noch Wasser serviert und wir wählten je einen Weiß- und Rotwein aus der Weinkarte aus. Das passte perfekt zu unserem Essen und rundete das ganze Menü noch ab.

Kurz vor der Landung bestellte ich noch die Brunch Platte.

QSuite von Doha nach Frankfurt

Auch die Auswahl aus dem “Light Options” Bereich des Menüs schmeckte sehr gut und war kurz vor der Landung eine gute Auswahl.

Insgesamt muss man sagen, dass das Essen wieder überzeugt hatte. Es war sehr gut angerichtet und geschmacklich auf Restaurantniveau. Leider war die Crew nicht ganz auf der Höhe oder zumindest meine Flugbegleiterin nicht. Es wurde viel durcheinander geworfen was ich bestellt hatte und teilweise somit das Falsche geliefert. Zum Glück nicht beim Essen, jedoch kam nicht ein Getränk richtig an meinen Platz. Espresso statt Kaffee oder Rosé statt weißer Campagner um ein Beispiel zu nennen. Das ist nicht wirklich schlimm, da ich auch das falsche Getränk getrunken hatte, aber das war man so von Qatar nicht gewohnt. Aber das sind nur Kleinigkeiten.

Gesamt gesehen machte die Crew aber einen sehr guten Job und war ständig präsent.

QSuite von Doha nach Frankfurt – Der Flug

QSuite von Doha nach Frankfurt

Der Flug in der QSuite von Doha nach Frankfurt verlief absolut angenehm. Die Boeing 777-300ER flog ohne Turbulenzen von Doha nach Frankfurt. Wir genossen einen guten Service mit sehr guten Essen. Dazu haben wir noch den ein oder anderen Film auf unserem 5.5 Stunden Flug in die Heimat gucken können. Ein bisschen habe ich das Fenster vermisst. Auf einem Nachtflug wäre mir das noch egal gewesen, außer man fliegt über den Norden der Halbkugel, aber auf dem Tagflug ist es schon komisch, nicht aus dem Fenster blicken zu können.

QSuite von Doha nach Frankfurt – Meilen einlösen und Bezahlung

Den gesamten Flug hatten wir mit der Einlösung unserer QMiles (jetzt Avios) + 38€ Steuern bezahlt. Gesammelt wurden die Meilen über die American Express Kreditkarte, entweder durch den Einsatz der Kreditkarte oder durch Punkte aus Freundschaftswerbungen. Wollt ihr auch eine American Express Platinum Karte, dann klickt doch auf den Link:

Ich empfehle Dir folgende American Express Karte: americanexpress.com/de-de/referral/sEBAsKr3ty?XLINK=MYCP

Oder ihr lest euch erstmal ein, welche Vorteile euch die American Express Platinum Karte bringt.

91 / 100

Aufrufe: 13