SAS Flug mit Nordlichtern von Spitzbergen nach Oslo

SAS Flug mit Nordlichtern von Spitzbergen nach Oslo

28. März 2020 0 Von Sebastian Krettek

SAS Flug mit Nordlichtern von Spitzbergen nach Oslo

Leider enden diese Trips immer schneller als einem lieb ist. Dieses mal war es für mich aber besonders schwer, auf Wiedersehen zu sagen. Aber ich musste nunmal doch meinen SAS Flug mit Nordlichtern von Spitzbergen nach Oslo antreten. Und wie mich das Archipel verabschiedete, erfreute mich doch sehr. Aber der Reihe nach.

Check In und Boarding – SAS Flug mit Nordlichtern von Spitzbergen nach Oslo

Der Flug startete um 02:30 Uhr und somit zu einer sehr ungemütlichen Zeit. Dafür war ich so schnell mit dem Check In und Sicherheitskontrolle fertig, dass ich nicht mal ein Foto vom Bildschirm gemacht habe.

SAS Flug mit Nordlichtern von Spitzbergen nach Oslo

Das Boarding wurde pünktlich aufgerufen. Zuerst wie immer Familien und hilfebedürftige Reisende. Dann Priority Boarding für SAS Plus, Eurobonus Diamond und Gold, sowie Star Alliance Gold.
Die Passagiere im SAS Go Tarif können danach das Flugzeug boarden.

Es läuft hier oben am Flughafen Longyear alles sehr entspannt und ruhig ab.

Die Kabine und Sitzplatz – SAS Flug mit Nordlichtern von Spitzbergen nach Oslo

Der SAS Kopenhagen Oslo Shuttle

Der Sitzplatz ist der Standartsitz, der in der Flotte von SAS genutzt wird. Dieser ist von der Sitzfläche angenehm breit.
Zusätzlich befinden sich am Sitzplatz noch ein USB Slot. Gerade für die Flugzeit von 3 Stunden ist das angenehm, eine Ladebuchse zu haben. Nichts ist schlimmer, wenn plötzlich der Akku des Smartphones oder der Kopfhörer leer ist.

Der Service und Flug – SAS Flug mit Nordlichtern von Spitzbergen nach Oslo

SAS Flug mit Nordlichtern von Spitzbergen nach Oslo

Wir starteten pünktlich und aufgrund der vereisten und kurzen Startbahn sehr kraftvoll. Dieses mal konnte ich mich aus der Luft noch von Longyearbyen verabschieden. Ein toller Anblick von oben. Leider ist das Bild nicht ganz scharf geworden. Aber es wackelte doch ein wenig.

Nach kurzer Zeit erreichten wir die Reiseflughöhe und die Crew begann mit den Vorbereitungen für den Service.

SAS Flug mit Nordlichtern von Spitzbergen nach Oslo

Serviert wurde eine Box mit Aufschnitt, Konfitüre und einem Orangensaft, dazu wurde ein warmes Brötchen serviert.

Für die Uhrzeit, es war nun 03:00 Uhr in der Nacht, eigentlich genau das richtige Essen. Denn danach wollte ich ein wenig schlafen, bis wir dann in Oslo landen sollten.

SAS Flug mit Nordlichtern von Spitzbergen nach Oslo

SAS Flug mit Nordlichtern von Spitzbergen nach Oslo

Da SAS aber die Kabine nach dem Service abdunkelte, konnte ich aus dem Fenster ein grünes Licht am Himmel entdecken. Da verabschiedet sich die Lady Aurora noch einmal von mir.

Und das nicht nur ein bisschen. Die Aktivität um diese Uhrzeit war schon erstaunlich. Und man konnte die verschiedenen Farben sehr gut mit dem Auge wahrnehmen.

Es war schwer die Kamera ruhig zu halten und so ein paar gute Fotos zu machen. Die Boeing flog zwar sehr ruhig und wir hatten über dem Nordmeer keine wackeln. Trotzdem war es nicht einfach die Kamera für 1 – 2 Sekunden still zu halten.

Die Nordlichter blieben für eine ganze Weile am Himmel. Bis wir zu weit südlich flogen und ich sie nur noch aus dem Augenwinkel schwach wahrnehmen konnte.

SAS Flug mit Nordlichtern von Spitzbergen nach Oslo

Eine tolle Show an Bord eines Flugzeugs. Und Glück gehabt mit der Sitzplatzwahl. Bei der Abflugzeit von 02:30 Uhr lohnt es sich an die rechte Seite zu setzen, den das Nordlichtoval wandert nach Westen.

Den Rest des Flugs nutzte ich für ein wenig Schlaf, denn ich sollte noch ein bisschen länger unterwegs sein. Hatte ich ja noch zwei Flüge vor mir.

85 / 100 SEO Punktzahl

Aufrufe: 109