Laugarvatn Fontana Therme

Laugarvatn Fontana Therme

8. April 2021 0 Von Sebastian Krettek

Laugarvatn Fontana Therme

Laugarvatn Fontana Therme

Die Laugarvatn Fontana Therme ist ein kleines, durch die heiße Quelle am See ständig mit heißem Wasser belieferte, Bad. Es liegt direkt am See Laugarvatn, der gleichnamigen Stadt. Durch die Corona Pandemie hatten auch in Island die Thermen und Bäder lange geschlossen und erst seit Anfang Februar dürfen die Bäder wieder mit Terminbuchung öffnen. Das aber auch nur am Wochenende, was für die Laugarvatn Fontana Therme bedeutet, dass man nur von Freitag bis Sonntag online einen Termin buchen kann.
(Stand 21.03.21 sind alle Bäder/Thermen in Island bis zum 13.04.21 geschlossen)

Laugarvatn Fontana Therme – Preise und Zeiten während Corona

Die Laugarvatn Fontana Therme kostet 2500 ISK, was ungefähr 17€ entspricht und darf dann für 2 Stunden besucht werden. Sollte das Bad aber in der Zeit weniger Gäste haben, als durch die Coronaverordnung möglich ist, dann kann man nach Rücksprache auch länger im warmen Wasser verweilen.

Persönlich reichen mir aber zwei Stunden in der Therme, von daher macht es mir auch nichts aus, ein Zeitlimit zu haben.

Sollte man Badeutensilien benötigen, kann man vom Handtuch bis zum Bademantel alles entweder online mit dem Eintritt buchen oder direkt beim Einlass. Falls man etwas vergessen hat, muss man also nicht direkt wieder heimfahren.

Laugarvatn Fontana Therme – Ein Rundgang

Laugarvatn Fontana Therme

Es gibt nach den großzügigen Umkleideräumen mit Duschbereich den Außenbereich der Therme. Alle Pools befinden sich außerhalb, nur falls jemand denkt, es wäre im Warmen und überdacht. Frieren muss man dennoch nicht. Wir haben insgesamt vier Becken mit unterschiedlichen Tiefen und Temperaturen. Alles aber mit min. 32 Grad warmen Wasser und max 38 Grad. Ok nicht ganz, denn man kann auch von hier aus in den See und der hat gerade mal 10 Grad, bis auf einige Stellen, an denen heiße Quellen im See sprudeln.

Dazu kommen noch Kabinen mit einer Dampfsauna und normalen Saunen. Diese bieten neben dem Saunaerlebnis auch einen herrlichen Blick auf den Laugarvatn. Im Gegensatz zu unseren Saunen, die wir in Deutschland kennen, sind das keine Nacktsaunen, sondern man geht hier mit der Badebekleidung aus dem Poolbereich und nutzt diese dann.

Laugarvatn Fontana Therme

Selbst bei schlechtem Wetter kann und vielleicht gerade dann, sollte man die Laugarvatn Fontana Therme besuchen. Denn auch im Regen macht es einfach Spaß und es entspannt den Körper und die Seele. Die Umgebung ist sehr ruhig und mit den wenigen Gästen, die in dieser Zeit kommen, hat man ein entspanntes Badeerlebnis.

Laugarvatn Fontana Therme – Fazit

Laugarvatn Fontana Therme

Ich mag diese kleinen Thermen. Sind sie doch gemütlicher und familiärer als diese Großthermen, die es auch bei uns gibt oder wie die blaue Lagune hier in Island. Die Laugarvatn Fontana Therme ist sehr modern gebaut und bietet schöne Poolbereiche, wie man oben in den Bildern sehen konnte.

Dadurch, dass während der Pandemie bei uns alle Thermen seit Monaten geschlossen haben, war der Besuch hier schon wieder etwas Besonderes und wir haben es wirklich sehr genossen. Man kann im Außenbereich Getränke durch ein Fenster kaufen und nach dem Besuch gibt es auch die Möglichkeit, Kaffee und Kuchen sowie andere Getränke und Snacks im angeschlossenen Café zu erwerben, oder kleine Souvenirs oder Postkarten zu kaufen.

85 / 100

Aufrufe: 10