Ryanair von Köln Bonn nach Malaga 

Ryanair von Köln Bonn nach Malaga 

23. Juni 2023 0 Von Sebastian Krettek

Ryanair von Köln Bonn nach Malaga 

Ryanair von Köln Bonn nach Malaga – Ein Urlaub an der spanischen Südküste stand für uns an und wir hatten im Vorfeld überlegt, wie wir reisen sollten. Ok, dass es ein Flug werden sollte, stand schon fest. Aber mit welcher Fluggesellschaft, dass war offen. Wir verglichen die Preise und mussten feststellen, dass nach der Pandemie die Flüge auf einem, sagen wir mal, sehr hohen Niveau lagen. Wir entschieden uns dann für einen kurzen Anfahrtswegs und die preiswerteste Variante. Und so viel nach längerer Überlegung und zum Austesten im Jahr 2023 die Wahl auf Ryanair von Köln Bonn nach Malaga.

Ryanair von Köln Bonn nach Malaga – Unser Flugzeug

Ryanair von Köln Bonn nach Malaga 
copyright: flightradar24.com

Die irische Fluggesellschaft setzte an diesem Tag eine 5 Jahre alte Boeing 737-800NG ein.

Ryanair von Köln Bonn nach Malaga – Check In / Boarding

Der Check In erfolgte durch uns schon eine Woche vorher am Smartphone. Hatten wir ja für die Reise nur Handgepäck und die Sitzplätze gebucht. Der Check In ging somit zu Hause einfach uns unkompliziert. Die Bordkarten müssen dann nur ausgedruckt oder im Wallet auf dem Smartphone gespeichert werden.

Am Flughafen Köln/Bonn mussten wir am Reisetag dann nur noch durch die Sicherheitskontrolle. Dies ging an unserem Flugtag sehr schnell. Es war zwar viel los am Skywalk im Terminal 1, dennoch brauchten wir keine 5min um durch die Sicherheitskontrolle zu kommen.

Durch unsere Priority Pässe konnten wir hier in Köln noch die Lounge im Bereich T1 B nutzen. Dies ist aber keine Erwähnung wert. Die alte Lufthansa Lounge wird jetzt von einem privaten Loungeanbieter angeboten. 

Zum Boarding wurde pünktlich aufgerufen. Wie bei der Airline üblich werden die Passagiere zuerst in den Fluggastbrücken gesammelt. Das hat einen einfachen Grund. Das Boarding beginnt in der Zeit, in der die Passagiere es vorherigen Fluges aussteigen und die Reinungskräfte des Flughafens durch die Maschine gehen. Ist das abgeschlossen, können die bereits technisch geboardeten Passagiere in die Maschine. Somit spart man einfach Zeit. Und Zeit ist für ein Flugzeug am Boden viel Geld. Für uns als Passagiere war das an diesem Tag nicht besonders angenehm, da es sehr warm war und unsere Fluggastbrücke aus Glas bestand.

Ryanair von Köln Bonn nach Malaga

Das wirkliche boarden der Boeing 737-800 ging dann entspannt und zügig. Wir nahmen unsere Plätze 2 E/F ein und freuten uns auf einen entspannten Flug.

Ryanair von Köln Bonn nach Malaga – Die Kabine und der Sitzplatz 

Ryanair von Köln Bonn nach Malaga

Die irische Fluggesellschaft setzte an diesem Tag eine 5 Jahre alte Boeing 737-800NG ein. Die Maschine ist mit der neuen und angenehmeren Kabine ausgestattet. Die Sitzbelegung ist 3-3 in einer reinen Economy Bestuhlung.

Das alte grelle Gelb und die dicken Sitze sind Geschichte. Die Kabine wirkt frisch und durch die LED Beleuchtung sehr modern und entspannend.

Der Sitzplatz ist sehr viel dünne als die alte Generation und bietet den Passagieren ein wenig mehr Raum in der Kabine. Der Sitzabstand in unserer Reihe war natürlich unschlagbar, hatten wir ja keine Sitze vor uns, sondern nur die Kabinenwand. Die Sitzbreite ist dagegen nicht besonders. Egal wie wir uns hinsetzten, irgendwie stießen unsere Ellbogen und Arme immer gegeneinander. Die Armlehne zu teilen war kaum möglich. 

Ryanair von Köln Bonn nach Malaga
Beinfreiheit Reihe 2 D/E/F – Ryanair Boeing 787-800NG

Die Sitzfläche ist nicht gut gepolstert und wird nach einiger Zeit ungemütlich. Durch die Sitzreihe 2 auf der rechten Seite der Maschine hatten wir keine Reihe 1. Das hieß auch keinen eigenen Tisch in der Lehne des Vordersitzes. Der Tisch kommt auf der Armlehne und ist kaum zu gebrauchen. Viel zu klein, viel zu stark biegbar. Mein Laptop stand mehr auf meinen Oberschenkeln, als auf dem Tisch. Arbeiten und Essen ging nicht. Ein Getränk auf den Tisch zum Laptop stellen war eine Akrobatenaufgabe, denn man hatte Angst, dass die Dose vom Tisch rutscht. Dafür hatte man an der Seite eine Sitztasche an der Wand.

Ryanair von Köln Bonn nach Malaga – Der Service

Ryanair von Köln Bonn nach Malaga

Hier an Bord gibt es den Service nur gegen Bezahlung. Aber das war schon immer so. Die Art hat sich aber gewandelt. Alles ist seriöser und besser geworden. Die Menükarten sind in einem Bordmagazin, dass vor dem Start verteilt wird. Wer möchte, nimmt sich eins, wer nicht der nicht.

So kann man aus dem kleinen übersichtlichen Menü für sich das passende wählen. Ich wollte auf diesem Flug den Service und das Menü ausprobieren. So bestellte ich ein Käse-Schinken Baguette als Menü mit Softgetränk und Chips. 

Und was soll ich sagen, für die 10.99€ bekommt man ein heißes Baguette. Geschmacklich war das ok, ähnlich der Fertigbaguettes an der Tankstelle. Nichts besonderes, aber solide. 

Leider platzte meine Cola Dose an einer Seite auf und ich versprühte die Brausesuppe auf die Vorderwand, Anna, meinen Laptop und einen weiteren Fluggast in unserer Reihe. Die Crew versorgte uns aber sofort mit Servietten und ersetzten die Dose ohne das ich auch nur danach gefragt hatte. Sowas hatte ich bisher auch noch nicht auf einem meiner Flüge.

Dazu bietet die Fluggesellschaft nun einen EU-DutyFreeShop an. Hier kann man Parfüms, Cremes uvm. käuflich erwerben. Die Losverkäufe sind aber immer noch nicht aus den Flugzeugen verschwunden.

Die Crew war von Anfang bis zum Ende sehr professionell und immer freundlich.

Ryanair von Köln Bonn nach Malaga – Der Flug

Ryanair von Köln Bonn nach Malaga
Blick über Köln kurz nach dem Start

Der Flug verlief entspannt und angenehm. Anna nutzte die Zeit und schlief den Flug über so gut es ging auf den doch beengten Sitzen. Ich nutzte die Zeit um, wie ja oben beschrieben, etwas zu essen, und um schon einmal diesen Artikel zu schreiben. Denn die Airline hat immer noch kein Entertainment System an Bord. So muss man sich die Zeit selber vertreiben können. Ob mit Smartphones, Tablets, Büchern oder Musik.

Wir landeten dann pünktlich auf dem Flughafen von Malaga.

85 / 100

Views: 18