SAS von Kopenhagen nach Düsseldorf

SAS von Kopenhagen nach Düsseldorf

10. September 2021 0 Von Sebastian Krettek

SAS von Kopenhagen nach Düsseldorf

SAS von Kopenhagen nach Düsseldorf – Nach unserem Aufenthalt in der SAS Lounge am Flughafen Kastrup machten wir uns auf die letzte Etappe. Der 55min Flug wird wieder von einer CRJ900LR durchgeführt. Aber vorher mussten wir noch unsere Tickets am SAS Schalter abholen, denn die konnten in Keflavik nicht gedruckt werden. Das hat aber unproblematisch funktioniert, da wir ja auch schon eingecheckt und die Koffer durchgeradelt waren, dauerte dieser Vorgang nur 5min und wir hielten die Tickets in der Hand.

SAS von Kopenhagen nach Düsseldorf – Das Boarding

SAS von Kopenhagen nach Düsseldorf
SAS von Kopenhagen nach Düsseldorf

Mit der CRJ900 bin ich jetzt schon öfter geflogen und daher weiß ich auch, dass es hier entweder ein Busgate ist oder man zu Fuß zum Flugzeug laufen kann. Hier in Kopenhagen konnten wir vom Gate zum Flugzeug laufen und durch unser Priority Boarding durften wir das auch direkt nachdem wir am Gate angekommen sind. Das Boarding wurde pünktlich gestartet.

SAS von Kopenhagen nach Düsseldorf
SAS von Kopenhagen nach Düsseldorf

An Bord sind wir freundlich empfangen worden

SAS von Kopenhagen nach Düsseldorf – Service an Bord

SAS von Kopenhagen nach Düsseldorf
SAS von Kopenhagen nach Düsseldorf

Nach erreichen der Reisehöhe began der Service auf dem sehr kurzen Flug. Hierbei serviert SAS für die Passagiere im SAS Plus Tarif eine vollwertige Mahlzeit. Auf diesem Flug gab es Roastbeef mit Kartoffeln und Salat, dazu kann man aus der gesamten Getränkekarte etwas bestellen. Das ist in diesem Tarif inkludiert.

Das Essen war sehr lecker und für einen 55mn Flug auch mehr als genug. Gut, dass SAS sein Sortiment umgestellt hat und den Tarif somit aufgewertet hat.

SAS von Kopenhagen nach Düsseldorf – Die Kabine und der Flug

SAS von Kopenhagen nach Düsseldorf
SAS von Kopenhagen nach Düsseldorf – Kabine CRJ900LR

Die Kabine der CRJ900LR hat eine 2-2 Bestuhlung und ist aufgeteilt in den SAS GO und SAS Plus Bereich. Einen Unterschied im Sitz oder Sitzabstand gibt es nicht, nur der Service ändert sich durch die Tarifklassen.

Der Sitzplatz ist sehr gemütlich und für die kurze Flugzeit reicht auch der Sitzabstand. Denn der ist nicht der Größte. Dennoch kann man gut sitzen und so einen angenehmen, kurzen Flug haben.

Unser letzter Flug auf dieser Reise war von Anfang an entspannt und so sollte dieser auch enden. Pünktlich landeten wir in Düsseldorf am Flughafen nach einem sehr ruhigen und entspannten Flug mit SAS von Kopenhagen nach Düsseldorf.

83 / 100

Aufrufe: 1