SilverKris Lounge in Singapore

Silverkris Lounge von Singpore Airlines in Singapur

Vor meinem Flug nach Milan konnte ich die SilverKris Lounge in Singapore nutzen. Diese befindet sich im Terminal 3.

SilverKris Lounge in Singapore

Wenn man das Glück hat und ein Flugticket der Business Class von Singapore Airlines sein eigen nennen darf, dann hat man Zutritt zur SilverKris Lounge in Singapore. Und auch nur als Fluggast von Singapore Airlines. Andere Airlines, so auch die der Star Alliance müssen andere Lounges hier in Singapur nutzen.

Wie z.B. die Krisflyer Gold Lounge:

-folgt-

SilverKris Lounge in Singapore – Lage und Zutritt

Die SilverKris Lounge in Singapore befindet sich im Terminal 3 im Hauptgebäude. Dafür muss man nach der Passkontrolle nach links laufen und dann die Rolltreppe nach oben nehmen. Dann kommt man an anderen Lounges vorbei, bis ein Schild den weiteren Weg zur SilverKris Lounge in Singapore zeigt.

SilverKris Lounge in Singapore

Kurz noch um die Ecke gelaufen und dann sieht man schon den Eingang der SilverKris Lounge. Dort stehen auch direkt Mitarbeiter von Singapore Airlines, die den Zutritt überprüfen. Wie gesagt, nur Passagiere von Singapore Airlines Business, First und Suites haben hier Zugang.

SilverKris Lounge in Singapore

Die Überprüfung von mir dauerte keine 10 Sekunden. Eine Mitarbeiterin schaut auf das Ticket und die andere scannt das ganze dann kurz ein. Fertig. Zugang bestätigt.

SilverKris Lounge in Singapore

SilverKris Lounge in Singapore

Wie schon erwähnt ist der Zugang für Business, First und Suites Passagiere gleich. Hinter dem Eingang geht es für mich dann nach links in den Business Class Bereich.

SilverKris Lounge in Singapore

Rechts würde es in Richtung First/Suites gehen, der Zugang wird dann noch einmal kontrolliert.

Und dann stand ich schon in Mitten der großen Lounge von Singapore Airlines. Auf den ersten Blick wirkt es sehr dunkel. Fenster hat diese Lounge nämlich keine. Das Licht ist etwas gedämmt. Trotzdem ist die Lounge sehr hochwertig, bietet jede Menge Platz für genug Passagiere.

Ich war an diesem Tag sehr früh in der Lounge. Das müsste schon gegen 17:30 Uhr gewesen sein und das war auch gut so. Die Lounge war noch nicht sehr voll und daher gab es genügend Sitzplätze.
Ob man nun alleine oder mit mehreren zusammen reist, für jeden gibt es hier geeignete Sitzplätze. Steckdosen sind ebenfalls an den meisten der Plätze vorhanden. Wer auf Nummer sicher gehen möchte, der geht in den Business Room, dort gibt es Plätze mit Steckdosen, USB und LAN Anschlüssen.

Gegen 20 Uhr füllte sich die Lounge dann aber merklich. Die Plätze wurden rar und der Büffetbereich platze fast aus allen Nähten. Aber jetzt gehen auch die meisten der Flieger in Richtung Europa. Und wenn in kurzen Abständen mehrere A380 abheben, dann kann es nunmal voll werden in der Lounge.

SilverKris Lounge in Singapore – Der Büffetbereich

Singapore Airlines bietet in der SilverKris ein reichhaltiges Büffet. Ob nun asiatische oder internationale Gerichte, Kids Menüs, Vorspeisen, Salate zum selber gestalten und Desserts. Die Auswahl ist sehr groß und es war auch lecker. Ich hatte mir indisches Hühnchen Curry mit Reis geholt, später noch ein wenig Obst und was ich besonders cool fand:

Frische, vor den Augen gerollte, Summerrolls. Den Inhalt kann man selber bestimmen und dann wird die Rolle frisch auf einem Teller angerichtet. Sehr cool und auch lecker.

Wie ihr seht, ist hier bestimmt für jeden Passagier etwas dabei. Das Essen wird immer wieder frisch aufgefüllt, sollte einmal etwas nicht da sein, muss man nicht lange auf Nachschub warten.

Aber auch für den Durst ist hier alles vorhanden. Im großen Büffetbereich steht ein großer Kühlschrank mit diversen Softgetränken, es gibt eine Spirituosenbar und zwei Zapfanlagen.

Eine der Zapfanlagen hat das einheimische Tiger Beer und daneben einen Kühlschrank mit eiskalten Biergläsern. Damit schmeckt das Bier dann noch besser.

SilverKris Lounge in Singapore – WC Bereich

Keine Angst, ich stelle euch jetzt nicht die einzelnen Toiletten hier vor. Aber es muss erwähnt werden, dass hier im WC Bereich auch ausreichend Duschen zur Verfügung stehen.

Ich war schon lange auf den Beinen und bei 28 schwülen grad draußen und meiner Tour mit dem Hop On/Off Bus durch Singapur war ich ein wenig durchgeschwitzt.

Da war eine Dusche vor dem langen Flug doch genau das richtige.
Dafür liegt hier alles notwendige bereit. Ein eingepacktes Handtuch, Duschgel und Shampoo in der Dusche und wer Rasier, Zahnbürste usw. braucht, der hat auch hier Glück. Es ist alles vorhanden.

Die Duschen werden nach jedem Gast gereinigt. Man braucht also keine Sorge haben, dass hier Rückstände vom vorherigen Nutzer in der Dusche bleiben.

Frisch geduscht ging es dann wieder zurück in die Lounge. Hatte ich doch noch weiter Zeit, bis mein Flug nach Milan starten sollte.

SilverKris Lounge in Singapore – Fazit

SilverKris Lounge in Singapore

Die SilverKris Lounge in Singapore bietet für seine Passagiere einen guten Komfort, gute Speisen und einen tollen Service. Man kann hier gut ein paar Stunden verbringen und, dank der Duschen, auch frisch halten.

Leider finde ich die Lounge jedoch viel zu dunkel. Es ist Schade, dass bei so einem Flughafen wie dem Chang Airport, die Lounge so dunkel gehalten wird. Kaum grün in der Lounge, wie es sich sonst durch Singapur zieht. Dort wird überall die Natur mit eingebaut. Am Flughafen gibt es den Butterfly Garden, Kaktus Garten uvm. und hier wurde darauf verzichtet. Schade.

Aber das soll den sehr positiven Gesamteindruck nicht schmälern.

Den Artikel gibt es auch bei Pinterest:

SilverKris Lounge in Singapore
sharing is caring

Aufrufe: 592

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld.

*

Ich stimme zu!