Eurowings von Paris nach Düsseldorf im A320 – Best Tarif

Eurowings von Paris CDG nach Düsseldorf

Da stand ich nun ich meinem Flug aus Doha am Gepäckband und wartete auf den Koffer. Ich hatte noch genug Zeit, bis mein Weiterflug zum Boarding bereit war. Dann kam mein Koffer und ich ging zum Fahrstuhl, um wieder zurück nach oben zu fahren. Ab in die Schalterhalle und den Eurowings Check In suchen. Doch der macht leider erst 2 Stunden vor dem Flug auf, obwohl hier den ganzen Tag über Eurowings Flugzeuge landen und starten. So musste ich ein wenig Zeit in der Halle verbringen bis mich Eurowings von Paris nach Düsseldorf bringen konnte.

 

Check In

Dann war es endlich soweit. Der Schalter wurde besetzt. Doch obwohl die 3 Angestellten schon am Schalter saßen, dauerte alles noch 10 min, bis man endlich seinen Koffer auf das Band legen konnte.
Das Labeln ging dann sehr schnell, obwohl man sagen muss, dass Freundlichkeit hier nicht vorkommt. Es wurde keine Ansage zur Lounge gemacht, eine Falschaussage zum Raucherbereich getätigt und nicht einmal Hallo gesagt.

 

Boarding

Im Terminal 1 standen wir nun am Satellit 6 und warteten auf das Boarding. Zumindest ging ich zeitlich aus der Lufthansa Lounge (HIER der Bericht), um pünktlich am Gate zu sein. Aber laut Flightradar24 war unser Airbus noch nicht einmal gelandet. Es braucht noch min. 15 Minuten. Also wieder einmal verspätet.
Nach dem ich den Flieger nun über die App erfolgt hatte, wartete ich noch etwas länger in der Lounge, da schließlich die Kabine noch gereinigt, getankt und mehr gemacht wurde.

Dann ging ich wieder zum Gate und das Boarding begann. Oder auch nicht. Also es wurden die Bordkarten gescannt, aber vor dem Finger zum Flugzeug war der Eingang versperrt. Da war das Flugzeug wohl immer noch nicht fertig. Nach weiteren 10 Minuten konnten wir dann endlich boarden.
Boarden nach Sitzplätzen, Status oder Familien und Hilfebedürftige gibt es hier in Paris nicht. Das war hier noch chaotischer als damals in Bangkok.

Im Flugzeug wurden wir freundlich empfangen und ich konnte schnell meinen Sitzplatz finden.

 

Kabine und Reihe 1 im A320 von Eurowings

Ich hatte durch ein Bid Up von dem Smart in den Best Tarif upgegradet. Und das für den Minimalpreis. Jeder, der bei Eurowings bucht, bekommt ein paar Tage bzw eine Woche vor dem Flug eine Email mit der Möglichkeit, seinen Tarif zu upgraden. Das tat ich dann auch.

Bid up in den Best  Tarif

Durch den Bid Up erhaltet ihr neben den Sitzplatz in den Reihen 1-4, Menüauswahl aus dem Sortiment und 1-2 Getränke frei, Priority Check In und Boarding (ok hier war es nicht möglich) und auch einen Lounge Zugang.
Im Best Tarif sind auch die ersten 4 Reihen mit mehr Sitzabstand und freien Mittelplatz enthalten. Ich hatte direkt den Sitzplatz in Reihe 1 ausgewählt. Wir waren in der Best Reihe auch nur mit 3 Passagieren. So hatte man noch mehr Privatsphäre.

Die Kabine ist sehr neu und modern. Die Sitze sind das selbe Modell, wie bei den meisten europäischen Fluggesellschaften. Für Kurzstrecken sehr angenehm, die Neigung ok durch den freien Mittelsitz auch genug Platz für Arme und Schultern.

 

Service an Bord

Durch den neuen Tarif konnte ich aus dem gesamten Sortiment der Menükarte auswählen. Doch die in der Sitztasche war nicht mehr aktuell.

Eine Flugbegleiterin gab uns eine neue Karte. Eurowings hatte es leider nicht geschafft für den 1.2 alle Menükarten auszutauschen.

Dann also das neue Menü. Es sah auch ein wenig besser aus und so bestellte ich Laugenstange mit Hähnchen und ein Warsteiner.

Und es war wirklich lecker für ein Sandwich. Nichts besonderes, aber lecker. Nach dem die Flugbegleiter mit dem Service an Bord fertig waren, kamen sie noch einmal in den Best Bereich und fragten uns, ob wir noch einen Getränkewunsch hatten. Da sagt man dann doch nicht nein. Und ich bestellte noch einmal etwas zu trinken.

 

Der Flug Eurowings von Paris nach Düsseldorf

Der Flug war wirklich sehr angenehm. Die Flugbegleiter an Bord freundlich und immer präsent. Bei einer Flugdauer von 1 Stunde erwartet man in inneneuropäischen Flügen ja gar keinen Service mehr. Durch den Smart und Best Tarif bekommt man bei Eurowings aber wenigstens einen kleinen Snack (Smart) oder die komplette Menükarte (Best) zur Auswahl.

Wir hatten einen tollen Flug. Sehr ruhig und draußen mit einem tollen Himmel. Uns begleitete der Sonnenuntergang und bot ein schönes Farbenspiel am Himmel mit den Wolken.

Dann landeten wir in Dunkelheit am Flughafen Düsseldorf.

Fazit

 

Eurowings ist wirklich eine tolle Fluggesellschaft für die inneneuropäischen Flüge. International sind wir ja noch nicht mit geflogen.
Die Flugzeuge sind innen sehr modern gestaltet. Leider gibt es kein IFE, aber das gibt es ja in Europa sowieso kaum noch. Die Flugbegleiter/-innen waren sehr freundlich und haben einen tollen Job gemacht.
Ich kann mir jedenfalls vorstellen, europäisch immer wieder Eurowings zu wählen. Gerade da auch Köln Bonn direkt vor der Haustüre liegt und die Kurz- und Mittelstrecken jetzt weiter ausgebaucht werden sollen. Gut, die Langstrecke zieht nach Düsseldorf, aber für die Langstrecke wählen wir eh lieber andere Fluggesellschaften. Da stimmt das Preisverhältnis in der oberen Tarifklasse noch nicht ganz.

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

Hits: 493

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld.

*

Ich stimme zu!